Increase font size Decrease font size
 

Digitale Nachtsichtgeräte für die Jagd: YUKON Signal N320 RT und N340 RT

Jäger mit digitalem Nachtsichtgerät YUKON Singal N320 RT im Revier

07.07.2017 - Der bewährte Optikhersteller YUKON bringt zwei digitale Nachtsichtgeräte auf den Markt: Signal N320 RT und N340 RT. Die Nachtsichtoptiken wissen mit hoher Licht-Empfindlichkeit, eingebauter Videokamera und leistungsstarken Infrarot-Strahlern zu überzeugen. Zudem nutzen sie die Stream Vision-Technologie.

Das Team von all4hunters.com

Das Unternehmen YUKON ADVANCED OPTICS WORLDWIDE mit Hauptsitz in Litauen bietet eine breite Palette an Zieloptiken, Tages- und Nachtsichtgeräten sowie optisch-elektronisch Geräten für Jäger und Naturfreunde. Die Optiken zeichnen sich allesamt durch eine ebenso einfache wie praktische Anwendung aus. Zudem vereinen sie Bildqualität, Ergonomie wie auch Sicherheit mit Handlichkeit und dem Potenzial für Mehrzweckanwendungen.


Die beiden neuen Nachtsicht-Monokulare des Herstellers bieten grundsätzlich die gleichen Merkmale und basieren auf denselben Komponenten – YUKON Signal N320 RT und N340 RT. Dennoch unterscheiden sie sich hinsichtlich des integrierten Infrarot-Strahlers.

Die technischen Eigenschaften der digitalen Nachtsichtgeräte YUKON Signal N320 RT und N340 RT

Digitales Nachtsichtgerät YUKON Signal N320 RT mit zwei Frontlinsen: Objektiv und Infrarot-Strahler
Das digitale Nachtsichtgerät YUKON Signal N320 RT verfügt über zwei Frontlinsen: die rechte ist der integrierte Infrarot-Strahler, die linke das Objektiv.

Das digitale Nachtsichtgerät YUKON Signal N320 RT hat einen IR-Strahler mit der Wellenlänge von 850 nm – er ist schwach sichtbar. Bei dem YUKON Signal N340 RT bewegen sich die Infrarot-Strahlen auf einer Wellenlänge von 940 nm und sind völlig unsichtbar. Der Divergenzwinkel der IR-Strahler beträgt bei beiden Modellen zehn Grad. In der Nacht weisen die Optiken eine Reichweite von 300 m bis 350 m auf.


Das Herzstück der beiden YUKON Signal RT Nachtsichtgeräte ist ein CMOS Sensor mit 640x480 px. Das LCD Microdisplay hat dieselbe VGA-Auflösung. Dank des Objektivdurchmessers von 28 mm ist eine 4,5-fache Vergrößerung möglich. Der digitale Zoom erweitert die Vergrößerung sogar bis zu 9x. 


Beide Geräte verfügen über eine integrierte Videokamera – sie ermöglicht Video- und Foto-Aufnahmen bis zur VGA-Auflösung (640x480 px). Bilder und Videos lassen sich ganz einfach per Kabel vom Gerät herunterladen. Die Kapazität der Speicherkarte beträgt jeweils acht Gigabyte. 


Dank der praktischen Stream Vision App von YUKON können die Videos mittels einer WLAN-Verbindung auch bequem auf ein Smartphone oder Tablet übertragen werden. Die App macht überdies sogar gleich das Streaming der Videos auf YouTube oder andere Video-Plattformen möglich. Dabei kann die kleine Applikation für mobile Endgeräte aber noch mehr: Mit der Stream Vision App lassen sich die digitalen Nachtsichtgeräte der YUKON Signal RT-Reihe fernsteuern.

Technische Daten der digitalen Nachtsicht-Monokulare:

Modell:YUKON Signal N320 RTYUKON Signal N340 RT
Typ des optischen Systems:CMOSCMOS
Sensor:LCDLCD
Auflösung Kamera:640x480 px640x480 px
Objektivdurchmesser:28 mm28 mm
Vergrößerung:4,5x / 9x4,5x / 9x
Abstand Austrittspupillen:14 mm14 mm
Dioptrienausgleich:+/- 5+/- 5
Min. Fokussierungsdistanz:5 m5 m
Max. Entfernung:
(Objekthöhe: 1,7 m)
350 m300 m
IR-Strahler:LEDLED
Wellenlänge IR-Strahler:850 nm940 nm, unsichtbar
Divergenzwinkel:10 °10 °
Schiene für Zubehörmontage:WeaverWeaver
Abmessungen (L x B x H):168 x 111 x 56 mm168 x 111 x 56 mm
Gewicht:350 g350 g

Welche Vorteile bieten die Nachtsichtgeräte YUKON Signal N320 RT und N340 RT?

Die YUKON Nachtsicht-Monokulare der Optik-Familie Signal RT sind leicht und kompakt – ideal für lange Ausflüge ins Revier. Sie bestehen aus hochwertigen Polymer-Kunststoffen und wiegen somit nur 350 g. Für die nötige Energie sorgen vier AA-Batterien oder ein extern angeschlossener Akku. Ein entsprechender Micro-USB-Anschluss ist vorhanden. 


Digitale Nachtsichtgeräte können ebenfalls auch bei Tageslicht genutzt werden: Dank der Tageslichtkompatibilität wird die Funktion keineswegs beeinträchtigt. Die Nutzer brauchen dabei überhaupt keine Angst vor langfristigen Schäden haben. Der Sensor der YUKON Nachtsichtoptiken Signal N320 RT und N340 RT kann den ganzen Tag eingeschaltet bleiben. Schließlich ist im Objektiv ein Tageslicht-Filter integriert, der die Helligkeit senkt, den Kontrast erhöht und für mehr Sehkomfort sorgt. Zudem können den Sensor in der Nacht auch starke Lichter wie beispielsweise Scheinwerfer nicht beschädigen.

Bedienelemente auf der Oberseite des digitalen Nachtsichtgeräts YUKON Signal N320 RT
Die Bedienung des YUKON N320 RT erfolgt mittels der vier Bedienelemente auf der Oberseite des digitalen Nachtsichtgeräts. Die Batterien sind an der Rückseite neben dem Okular untergebracht.

Weitere Informationen zu den digitalen Nachtsichtgeräten YUKON Signal N320 RT und N340 RT finden Sie direkt auf der Webseite des Herstellers.


Entdecken Sie hier bei all4hunters.de die Wärmebildgeräte Pulsar Quantum XQ für die Jagd im Test.

Diesen Artikel bewertenDigitale Nachtsichtgeräte für die Jagd: YUKON Signal N320 RT und N340 RT 5.0 (5 Bewertungen)
Drucken