4.8

BLACKHAWK! SpecOps Gen.III Schaft

Auf der IWA 2016 in Nürnberg wurde der Blackhawk! SpecOps GEN.III Schaft auf dem europäischen Markt eingeführt. Konzipiert wurde er für taktische Flinten – für den Dienstgebrauch, zur Selbstverteidigung und für den sportlichen Einsatz. Er beinhaltet eine Reihe von technischen Lösungen, die sich das Unternehmen bei der Fusion mit dem ehemaligen Konkurrenten Knoxx Industries im Rahmen der Gründung der Gruppe Vista Outdoors angeeignet hat.

Der Blackhawk! SpecOps GEN.III Schaft besteht vollständig aus schwarzem Kunststoff. Er hat eine Schaftkappe mit rückstoßdämpfender Technologie von Knoxx, die den gefühlten Rückstoß um bis zu 80 Prozent reduziert. Die ursprüngliche SpecOps-Technik wird damit effizienter denn je. Durch ein duales Kompensatorsystem reduziert der SpecOps GEN.III Schaft auch den Hochschlag und den Stoß gegen die Wange. Dadurch verbessert sich der Komfort und man wird mit der Waffe schneller vertraut.

Der Blackhawk! SpecOps GEN.III Schaft wurde ergonomisch verbessert, vor allem im Hinblick auf den Pistolengriff und die sechs günstigen Einstellpositionen. Weitere Features sind die für beidhändigen Gebrauch ausgelegten drehgelagerten Ösen für den Tragegurt und der Spanner für den Vorderschaft, der verhindert, dass die Waffe rattert. 

Die unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers liegt bei 159,95 US-Dollar.

Weitere News und Neuheiten der IWA 2016 finden Sie bei all4shooters.com.


Hier kommen Sie direkt zur Webseite von Blackhawk!.

Weitere News und Artikel zu Blackhawk! finden Sie hier bei all4shooters.com.

Diesen Artikel bewerten
4.8 (4 Bewertungen)
Die korrekte und vollständige Funktion unserer Dienste setzt Cookies voraus. Mit einem Klick auf die Schaltfläche [OK] willigen Sie ein, dass unsere Internetdomäne Cookies verwendet.