5

Sonja Pfeilschifter: 6. Platz beim Weltcup in Maribor

Die mehrfache Welt- und Europameisterin qualifizierte sich zunächst mit 416,7 Ringen als Siebte für die Endrunde, konnte sich dort noch einen Rang verbessern und kam schließlich mit 123,1 Zählern im Finale auf den sechsten Platz. Über ihren Vereinswechsel zu Hubertus Elsen hatte all4shooters.com ja bereits berichtet.

Jessica Mager (Solingen) wurde mit 415,1 Ringen 13. und Isabella Straub (Kirchseeon bei München) belegte mit 410,4 Ringen den 58. Platz. Siling Yi gewann die Goldmedaille mit 209,6 Ringen vor ihrer Nationalmannschaftskollegin Liuxi Wu (beide China), die mit 207,6 Ringen den zweiten Platz belegte. Die Bronzemedaille ging mit 185,3 Ringen an Ayonika Paul (Indien).

Bei den Herren gab es diesmal leider keine deutschen Finalteilnehmer.  
Michael Janker (Hofstetten), der noch vor wenigen Tagen beim Weltcup auf der Olympiaschießanlage in Garching-Hochbrück auf den sechsten Rang kam, war auch diesmal wieder bester Vertreter des Deutschen Schützenbundes. Mit 623,4 Ringen belegte er nur Rang 20.

Julian Justus (Homberg/Ohm) wurde mit 621,8 Zählern auf Rang 29 notiert und Henri Junghänel (Breuberg) kam mit 621,2 Ringen auf den 34. Rang. Sieger dieses Wettbewerbes wurde Qinan Zhu (China) mit 207,6 Ringen. Silber ging mit 206,2 Zählern an Peter Sidi (Ungarn) und Milutin Stefanovic (Serbien) belegte mit 184,2 Ringen Platz drei.

Die kompletten Ergebnisse des ISSF Weltcups in Maribor finden Sie nach Abschluss der Wettbewerbe am Donnerstag, den 19. Juni 2014 über diesen Link.

Diesen Artikel bewerten
5 (1 Bewertung)
Die korrekte und vollständige Funktion unserer Dienste setzt Cookies voraus. Mit einem Klick auf die Schaltfläche [OK] willigen Sie ein, dass unsere Internetdomäne Cookies verwendet.