4.4

Ergebnisse der IPSC WM Kurzwaffe 2017 in Frankreich

Mehr als 1.500 Schützen aus 67 Ländern kämpften bis Sonntag, den 3. September auf der großen neuen Schießanlage im französischen Chateauroux um die begehrten IPSC Weltmeistertitel. Alleine aus Deutschland waren 66 Schützen nach Frankreich gereist, um an der IPSC Weltmeisterschaft 2017 teilzunehmen. Aber auch viele Hersteller waren vor Ort um ihre Schützen und die Zuschauer zu betreuen. Darunter unter anderem SIG Sauer, Walther, GLOCK, CZ, Tanfoglio, Pardini, Heckler & Koch sowie Vertreter von GECO, die die Matchmunition stellten.

Wir waren live dabei und haben jeden Tag von der IPSC Kurzwaffen WM exklusiv in vier Sprachen von jedem Match-Tag berichtet. Auf all4shooters.com, auf unseren Facebook-Kanälen und mit vielen Videos von allen Stages auf YouTube. Unser besonderer Dank gilt Marijan Loch (Team SIG Sauer) und Harald Gräff (Team Walther), die diese zeitnahe und professionelle Berichterstattung erst möglich gemacht haben. Hier können Sie die einzelnen Tage in einem spannenden Bericht nachlesen. 

Ergebnisse und Platzierungen der einzelnen Divisionen der IPSC WM Kurzwaffe 2017

Die Teilnehmer bei der IPSC WM 2017 teilten sich in die Divisionen: Classic, Open, Production, Standard und Revolver. Falls Sie mehr zu den einzelnen Handgun-Divisions wissen möchten, haben wir hier für Sie einen Überblick der Klassen mit erlaubten Waffen-Typen.

Ergebnisse der Classic Division

Ergebnisse der IPSC WM 2017 in der Classic Division: Elias Frangoulis
Der US-Schütze Elias Frangoulis hatte in der Classic Division der IPSC WM 2017 am Ende die Nase vorne.

In der Classic Division der IPSC Kurzwaffen WM 2017 dominierten die US- und Philippinischen Schützen. Der US-Amerikaner Elias Frangoulis konnte am 4. Tag des Matches dem Philippinen Jeufro Lejano die Führung abnehmen und gewann den Weltmeistertitel. Dritter wurde Jethro "The Jet" Dionisio ebenfalls von den Philippinen. Der deutsche Classic-Schütze Gregory Midgley konnte den 7. Platz erreichen, Marijan Loch immerhin noch Platz 14. 

Ergebnisse der Standard Division

Ergebnisse der Standard Division der IPSC WM 2017: Eric Grauffel
Der französische Ausnahme-Schütze Eric Grauffel holte in der Standard Division bei der IPSC WM 2017 im eigenen Land den Weltmeistertitel.

Der Favorit und Lokal-Matador Eric Grauffel hat sich in diesem Jahr für die Standard Division entschieden, da er bereits mehrere Weltmeistertitel in den anderen Klassen besitzt. Der Franzose musste in der Standard Division bei der IPSC WM 2017 kämpfen. Dennoch konnte er sich gegen den US-Schützen Robert Vogel durchsetzen und holte sich die Führung. Damit erreichte Grauffel seinen 1. Weltmeistertitel in der Standard Division und insgesamt 7. WM-Titel. Dritter wurde Ex-Weltmeister Nils Jonasson. Der deutsche Schütze Oliver Damm landete auf Platz 20. 

Ergebnisse der Open Division

Ergebnisse der Open Division der IPSC WM 2017
Der Spanier Jorge Ballesteros konnte sich in der Open Division der IPSC WM 2017 durchsetzen.

In der Open Division der IPSC WM 2017 setzte sich der amtierende Europameister Jorge Ballesteros aus Spanien durch. Dicht gefolgt vom US-Schützen Simon Racaza, der zum dritten Mal in Folge Vize-Weltmeister wurde, erlangte Ballesteros den 1. Platz. Die 3. Platzierung in der Open Division erreichte der Franzose Emile Obriot. Am Samstag musste das Top-Starterfeld Area 3 der WM schießen, die sich als schwierigste Herausforderung entpuppte. Hier sorgten Pendel, lange Scheiben und körperlich fordernde Positionen für einige Fehlschüsse. Aus deutscher Sicht landete Nils Nothnagel auf Platz 25. 

Ergebnisse der Production Division

Ergebnisse der Production Division der IPSC WM 2017: Ben Stoeger
Der US-Schütze Ben Stoeger zeigte eine durchgehende dominierende Leistung in der Production Division.

US-Shooter Ben Stoeger legte in der Production Division bei der IPSC WM 2017 eine konstante Leistung an den Tag. Er war von Anfang an Spitzenreiter der Weltmeisterschaft in seiner Klasse und gab diese Führung an keinem Tag ab. Dennoch blieb es bis zum Ende hin spannend, denn es ging unheimlich knapp zu. Zum Vize-Weltmeister Pavel Torgashov aus Russland trennte ihn nicht einmal ein halber Punkt! Selbst der dritte Platz mit dem Spanier Eduardo de Cobos Abreu liegt nur 21 Punkte zurück. 

Überragend war die Leistung der Russin Maria Gushchina: Sie belegte einen unglaublichen 6. Platz in der Gesamtwertung der Production Division. Damit erhielt Sie natürlich den Weltmeistertitel in der Damenwertung. Nur als Anmerkung: die zweitbeste Dame war auf Rang 116! Maria Gushchina kann also gut bei den Herren mitmischen.

Der amtierende deutsche Meister in der Production Division Kai Simon musste sich mit Platz 57 begnügen.

Ergebnisse der Revolver Division

Revolverschütze Sascha Back
Revolver-Schütze Sascha Back konnte den 4. Platz in der Revolver Division der IPSC WM 2017 holen.

Unsere deutsche Hoffnung und Top-Revolver-Schütze Sascha Back führte zwischendurch die Revolver Division an. Am Ende erreichte er einen ausgezeichneten 4. Platz. Der US-Schütze Michael Poggie setzte sich aber durch und ist neuer Weltmeister 2017. Konstant gute Ergebnisse brachte der Österreicher Gerald Reiter und landete damit auf dem Platz des Vize-Weltmeisters. Joshua Lentz aus den USA wurde Dritter.

Hier finden Sie die Top 5 Ergebnisse und Platzierungen der einzelnen Divisionen der IPSC Kurzwaffen WM 2017 in Frankreich und die erreichten Punkte.

Top 5 Ergebnisse der IPSC Kurzwaffen WM 2017

Classic Division

PlatzNameLandPunkteMatch %
1.Elias FrangoulisUSA2191.64100.00
2.Jeufro LejanoPHI2156.8498.41
3.Jethro DionisioPHI2076.6794.75
4.Philip StraderUSA2046.0893.36
5.Jeremy ReidUSA2044.9393.31

Standard Division

PlatzNameLandPunkteMatch %
1.Eric GrauffelFRA2336.50100.00
2.Robert VogelUSA2274.2897.34
3.Nils JonassonUSA2233.6395.60
4.Shane ColeyUSA2156.8792.31
5.Edward RiveraPHI2156.2892.28

Open Division

PlatzNameLandPunkteMatch %
1.Jorge BallesterosESP2292.69100.00
2.Simon RacazaUSA2258.4598.51
3.Emile ObriotFRA2235.9797.53
4.Maia Jaime RobertoBRA2212.1996.49
5.Kc EusebioUSA2205.8496.21

Production Division

PlatzNameLandPunkteMatch %
1.Benjamin StoegerUSA2192.61100.00
2.Pavel TorgashovRUS2192.2099.98
3.Eduardo de Cobos AbreuESP2171.0799.02
4.Ljubisa MomcilovicSER2168.9398.92
5.Salvador LunaUSA2153.9798.24

Revolver Division

PlatzNameLandPunkteMatch %
1.Michael PoggieUSA2307.00100.00
2.Gerald ReiterAUT2262.3498.06
3.Joshua LentzUSA2258.5797.90
4.Sascha BackGER2195.9995.19
5.Rich WolfeUSA2126.5792.19

Nähere Informationen zu den Ergebnissen finden Sie auf der offiziellen Webseite des IPSC World Shoot XVIII.

Sie wollen mehr zum dynamischen Schießsport IPSC erfahren? Hier finden Sie einen Überblick.

04.09.2017

Diesen Artikel bewerten
4.4 (7 Bewertungen)
Diesen Artikel gibt es auch in dieser Sprache:
Die korrekte und vollständige Funktion unserer Dienste setzt Cookies voraus. Mit einem Klick auf die Schaltfläche [OK] willigen Sie ein, dass unsere Internetdomäne Cookies verwendet.