3.6

FALKE Mini Tactical Spec Reflex Sight

Was bei der gesamten FALKE Leuchtpunktvisierlinie mit den bereits erprobten Modellen FALKE I (im Stile eines Aimpoint Micro H-1/T-1) und II (in EOTech HWS Bauart) sofort ins Auge sticht, ist der im Vergleich zu den militärisch genutzten Originalen äußerst geringe Anschaffungspreis, der selbst bei einem nachtsichttauglichen FALKE II unter 200 Euro liegt. 

Da macht auch das neue, rund 40 Gramm leichte FALKE M mit oberflächenveredeltem Leichtmetallgehäuse mit zusätzlichem Metallcover, stufenloser Justierung des Absehens und einem in der Leuchtintensität in 5 Stufen verstellbarem 3 MOA Rotpunkt keine Ausnahme, wechselt es doch für 185 Euro den Besitzer.

An der Gehäusefrontseite des Minileuchtpunktvisiers sitzt der auch mit Handschuhen problemlos zu bedienende Druckschalter für das Ein- und Ausschalten sowie die Regelung der fünf Helligkeitsstufen des Leuchtpunktes. Der Zwerg wird als direkt auf Langwaffen montierbare Einheit mit MIL-STD-1913 Picatinny Montage ausgeliefert, so dass er solo oder in „Huckepack“ Methode mit einem Zielfernrohr genutzt werden kann. 

Waffen SCHUMACHER offeriert hierfür beispielsweise für 99 Euro eine neue LEAPERS QD Offset Integralmontage mit Schnellspannsystem und Ringen mit Montageschienen auf ihren Oberseiten für Optiken mit 30 mm Mittelrohrdurchmesser, mit der man das Zielfernrohr weiter vorne montieren kann. 

Gerade die dynamischen Schützen im IPSC/Action Zirkus bevorzugen aber eine seitliche Anbringung des Leuchtpunktvisiers, so dass das Gewehr bei einem Wechsel von Zielfernrohr (für den weiten, gezielten Schuss) auf Red Dot Sight (für den flüchtigen Schuss in der Nahdistanz) oder umgekehrt nur in der Schulter gedreht werden muss. Exakt für diesen Bereich bietet der Krefelder Großhändler eine UTG Winkelmontage an, mit der die Sekundäroptik um 45 oder 90 Grad geneigt an der Waffe fixiert werden kann.

Mit Adapterplatten, die anstelle der Kimme in die Schwalbenschwanzausfräsung im Schlitten eingesetzt werden, kann das vielseitige FALKE M auch auf Pistolen eingesetzt werden.
Falke M: Die Zielhilfe für den schnellen Schuss kann aber auch in einer 45/90 Grad Winkelmontage von UTG montiert werden, so wie es von vielen IPSC/Action Langwaffenschützen bevorzugt wird.

Flexibler FALKE

Doch hinsichtlich der Einsatzmöglichkeiten ist das FALKE M noch vielseitiger, weil es mit Adapterplatten auch auf den Verschlüssen von gängigen Pistolentypen wie GLOCK, HECKLER & KOCH oder COLT Government of 1911-A1 montiert werden kann, wobei die Reihe noch erweitert werden soll. Dafür braucht man wohl kaum einen Büchsenmacher:

Junger FALKE gelandet: Das neue FALKE M Minileuchtpunktvisier thront hier, eingepackt in einer LEAPERS „QD Offset“ Integralmontage mit Schnellspannsystem, auf einem LEAPERS Accu Shot Zielfernrohr 1-4 x 24 mit von Rot auf Grün umschaltbarem „Circle Dot“ Absehen. Waffe: SCHMEISSER AR-15 in .223 Remington.

Originalkimme entfernen, Adapter einsetzen und verschrauben, die Picatinny Montage vom Leuchtpunktvisier entfernen und die Optik auf der Adapterplatte montieren, einschießen und justieren - fertig! 

In der Erprobungsphase des FALKE M montierten wir den Leuchtzwerg auf einem Schmeisser AR-15 in .223 Remington sowie auf einem HSG 41 und LDT M14 Selbstladegewehr im leistungsstärkeren Standardkaliber .308 Winchester. Nebenher wurde er auch auf einer GLOCK G34 in 9 mm Luger getestet. 


Hinsichtlich der Robustheit und Schussfestigkeit gab es hierbei nichts zu mäkeln, weil beispielsweise keine unabsichtlichen Verstellungen der wiederholgenau arbeitenden Verstellmechaniken oder unerklärliche Treffpunktverlagerungen festgestellt werden konnten. Im Langzeitgebrauch wird sich zeigen, welches Potential noch im FALKE M steckt. Der Preis von 185 Euro geht auf jeden Fall nach den bisher gesammelten Erfahrungen in Ordnung.

Das FALKE M mit unterschiedlichen Montageadaptern für die Anbringung auf Lang- und Kurzwaffen.
Das FALKE M mit unterschiedlichen Montageadaptern für die Anbringung auf Lang- und Kurzwaffen.

Technische Daten des Leuchtpunkvisiers

Modell: FALKE M
Absehen: 3 MOA Dot
Helligkeitsstufen:
5
Parallaxefrei:
ab 9 m
Sehfeld 100 m:
15,7 m
Batterie:
CR 2032
Batterielaufzeit: 
270 Stunden 
Einsatztemperatur:
-28 bis +60 Grad C
Abmessungen (L, B, H):
47 mm x 30 mm x 39 mm (mit Montage)
Gewicht:
40 Gramm
Preis:
185 Euro

CALIBER-Kontakt

Waffen SCHUMACHER GmbH, Adolf-Dembach-Straße 4 47829 Krefeld

Telefon: +49-(0)2151-457770

Fax: +49-(0)2151-4577745

www.waffenschumacher.com

info@waffenschumacher.com


Diesen Artikel bewerten
3.6 (74 Bewertungen)
Die korrekte und vollständige Funktion unserer Dienste setzt Cookies voraus. Mit einem Klick auf die Schaltfläche [OK] willigen Sie ein, dass unsere Internetdomäne Cookies verwendet.