5

Im Schießtest: Pistolenkarabiner JRC9 Gen3 Sporter von Just Right Carbines

Pistolenkarabiner erlebten in den letzten Jahren einen regelrechten Boom. Das lässt sich vor allem mit der weiter steigenden Tendenz zu actiongeladenen Schießsportdisziplinen mit Spaßfaktor erklären. Die Pistolenkarabiner lassen sich bestens kontrollieren und sind vor allem in 9 mm Luger günstig im laufenden Unterhalt. Hinzu kommt die einfache Logistik, wenn man Kurz- und Langwaffe in ein und demselben Kaliber verwendet. 

Seit 2009 fertigt Just Right Carbines in Upstate New York Karabiner in mehreren Pistolenkalibern, die mit normalen Magazinen geladen werden. Die Idee bestand darin, präzise, zuverlässige und flexible Karabiner mit hoher Modularität zu entwickeln. 

Das vergleichsweise überschaubare Produktangebot von Just Right Carbines ist ausschließlich auf diesen Waffentyp spezialisiert und clever aufgebaut. Nach eigenen Angaben hat man bisher rund 30.000 Exemplare verkauft.

Just Right Carbines sieht ihre Pistolenkarabiner als Alternative oder Ergänzung zur 9 mm Pistole. Darüber hinaus sind sie in Deutschland auch in den Kalibern .45 ACP und auch 10 mm Auto erhältlich. Bereits Ende letzten Jahres hatten wir über den neuen Pistolenkarabiner JRC Gen3 von Just Right Carbines berichtet.

Systemkasten des Just Right Carbines JRC Gen3 Sporter Pistolenkarabiners
Der Spannhebel der JRC Gen3 Sporter lässt sich im Handumdrehen verlegen und für Rechts- und Linksschützen anpassen.
Ladehebel des Just Right Carbines JRC Gen3 Sporter Pistolenkarabiners
Nach wenigen Handgriffen wird der Hebel der JRC Gen3 Sporter herausgezogen und auf die andere Seite montiert.

Mit der Ausrichtung auf die meistverbreiteten Pistolenkaliber stehen die Just Right Carbines für hohe Kompatibilität und preisgünstiges Schießen. Nicht zuletzt aus diesen Gründen erfreuen sich die Pistolenkarabiner von Just Right Carbines großer Beliebtheit. Und ihre Fangemeinde wächst immer weiter...

Just Right Carbines Gen3 Sporter: mit Waffen Ferkinghoff nach Europa

Schon lange steht der Name Waffen Ferkinghoff unter anderem für den Import populärer US-Waffen nach Europa. Just Right Carbines haben ihre Modelle sogar gemeinsam mit Ferkinghoff für den europäischen Markt konzipiert. Der Händler mit Sitz in Bergtheim bei Würzburg übernimmt nun auch ihre exklusive Europa-Vertretung. Damit haben Sie immer einen deutschen Ansprechpartner, wenn es um Beratung und Service geht.

Gesetzeskonform besitzen die Just Right Carbines Pistolenkarabiner einen Festschaft sowie einen geschlossenen Vorderschaft, denn moderne KeyMod- oder M-LOK-Handschutzsysteme sind bei solcherart Pistolenkarabinern für den Sport nicht zulässig. Für die hier vorgestellte – Just Right Carbines (JRC) Gen3 Sporter – Version in 9 mm Luger liegt ein BKA-Feststellungsbescheid vor. 

Die Just Right Carbines Gen3 Modelle sind sowohl für Sportschützen als auch für Jäger interessant, da ihr modularer Aufbau verschiedenste Konfigurationen ermöglicht.

Hülsenauswurffenster des Just Right Carbines JRC Gen3 Sporter Pistolenkarabiners
Auch der Hülsenauswurf kann beim JRC Gen3 Sporter von rechts nach links verlegt werden.
Just Right Carbines JRC Gen3 Sporter Pistolenkarabiner mit Hülsenauswurf links
Größtmögliche Modularität und Anpassungsmöglichkeiten stehen bei Just Right Carbines Pistolenkarabinern im Vordergrund.

Mit auf den Schießstand nahmen wir die Sportschützenversion und konnten uns von der Vielseitigkeit des Pistolenkarabiners überzeugen. Wir schossen mit einem JRC Gen3 in der Ausführung SporterPremium. Wir waren von der angenehmen Handlichkeit der Waffe bei gleichzeitig verblüffender Präzision sofort beeindruckt.

Just Right Carbines Gen3 Sporter: sehr flexibel im Auf- und Umbau

Alle Modelle der Just Right Carbines lassen sich von Haus aus mit nur wenigen Handgriffen für Rechts- und Linksschützen umbauen. Da der Systemkasten auf beiden Seiten gefräste Ladehebelbahnen besitzt, kann der Spannhebel im Handumdrehen verlegt werden. Einfach nur eine Schraube lösen, den Verschluss nach hinten ziehen, dann kann der Hebel herausgezogen und auf die andere Seite montiert werden.

Just Right Carbines JRC Gen3 Sporter Pistolenkarabiner mit eingesetztem Glock Pistolenmagazin
Der JRC Gen3 Sporter Pistolenkarabiner wurde von uns mit einem 10-Schuss-Pistolenmagazin von GLOCK gefüttert.

Selbst der Hülsenauswurf kann dementsprechend von rechts nach links getauscht werden. Hierfür müssen auf der Frontseite des Systemkastens nur 2 Schrauben gelöst werden und schon kann das Auswurffenster samt Auswerfer einfach auf der anderen Seite platziert werden. Ein Umbau, der innerhalb weniger Sekunden erledigt ist.

An der Unterseite des Systemkastens be­finden sich zur Aufnahme des Griffstücks und Magazinschacht-Adapters 3 Zapfen/Schraubverbindungen, wobei Griffstück und Adapter auch nochmals mit einem Zapfen miteinander verbunden sind. Nach Entfernung der Schulterstütze und des Schließfederrohrs ("Commercial Spec Buffer Tube") kann man auch den einfachen Masseverschluss aus dem Karabiner entnehmen. 

Pistolengriff des Just Right Carbines JRC Gen3 Sporter Pistolenkarabiners im AR-15-Stil
Das Griffstück und der Magazinschacht des JRC Gen3 Sporter Pistolenkarabiners sind an der Unterseite des Systemkastens verschraubt.

Ab Werk wird ein 10-Schuss-Magazin mitgeliefert. Jedoch können Sie auch einfach Ihre Pistolenmagazine von GLOCK nutzen – Kompatibilität steht bei Just Right Carbines im Vordergrund. 

Eine besondere Eigenschaft in Sachen Flexibilität und Personalisierung besteht in der Kompatibilität mit AR-15-Bauteilen von anderen Herstellern. So können Sie den Pistolenkarabiner leicht in eine Waffe im AR-15-Stil umwandeln. Zusätzlich lässt sich das Mündungsgewinde der Just Right Carbines Gen3 Sporter mit einem Supressor versehen.

Just Right Carbines Gen3 Sporter: Ausstattung und Ausführungen

Für das sportliche Schießen ist das Modell JRC Gen3 Sporter ausgelegt, das in 3 Varianten je nach Einsatzzweck und persönlicher Vorliebe erhältlich ist: JRC Gen3 SporterBasic, SporterPlus und SporterPremium.

Alle Varianten verfügen ab Werk über einen Festschaft mit freischwingendem 17" (432 mm) Lauf aus Chrom-Molybdänstahl mit 1-16"-Drall. Der Receiver des JRC Gen3 Sporter Karabiners besteht aus hochwertigem Aluminium (6061 T-6), ist verschleißfest und hart eloxiert.

Beim Modell SporterPlus ist eine manuelle Klappvisierung der Marke Sun Optics im Lieferumfang enthalten. Der SporterPremium Ausführung liegt eine Ziel-Optik mit Fadenkreuz, ebenfalls von Sun Optics, bei. Auf der Picatinny-Schiene des Systemkastens lassen sich beliebigen Visiereinrichtungen einfach montieren.

Just Right Carbines JRC Gen3 Sporter Pistolenkarabiner mit montiertem Supressor
Das Laufende des JRC Gen3 Sporter Karabiners verfügt über ein Mündungsgewinde.
Magazinschacht und Handschutz des Just Right Carbines JRC Gen3 Sporter Pistolenkarabiners
Der Übergang vom Systemkasten zum Lauf des JRC Gen3 Sporter: Der schmale, runde Leichtmetall-Handschutz ist sehr handhabungsfreundlich.

Just Right Carbines Gen3 Sporter: Testwaffe mit Velocity Trigger auf dem Schießstand

Unsere Testwaffe hatten wir zusätzlich mit einem VELOCITY Trigger ausgestattet. Velocity Trigger wurden von Tom Vehr, einem der Brüder des Familienunternehmens Timney Trigger, entwickelt. 

Just Right Carbines JRC Gen3 Sporter Pistolenkarabiner mit Velocity Trigger
Ebenfalls von Waffen Ferkinghoff: Der im Nu installierte Velocity Trigger im JRC Gen3 Sporter ist nicht nur ein Blickfang - das Auslösen ist knackig und geschmeidig zugleich, sagen die Tester.

Velocity Triggers sind hochqualitative Abzugssysteme für AR-Plattformen, die mit einer großartigen Verarbeitung und zuverlässigen Funktionalität glänzen: Hier kommt die AR-Kompatibilität der Just Right Carbines JRC Gen3 Pistolenkarabiner ins Spiel.

Auf den Rasten sind Velocity Triggers mit einer speziellen Kohlenstoffbeschichtung (mikrokristallin, "Diamond Like Coating") versehen, die bei maximaler Härte und größtmöglichem Verschleißwiderstand eine optimale Gleitfähigkeit gewährleistet. Damit ist ein beständiges Abzugsverhalten garantiert. Ein solcher Trigger hält ein Leben lang.

Die Trigger-Gruppe wurde vormontiert im Abzugsgehäuse geliefert und passte problemlos in unsere JRC Gen3 Sporter. Wir wurden mit einem wunderbar knackigen Auslösen belohnt, vergleichbar mit dem von Präzision-Abzügen aus Repetierbüchsen.

Abzüge von Velocity Triggers sind bei Waffen Ferkinghoff erhältlich.

Just Right Carbines Gen3 Sporter: das Fazit

Der Just Right Carbines Gen3 Sporter überzeugte uns als sehr gut ausbalancierte Sportwaffe. In allen denkbaren Konfigurationen lässt sich der Pistolenkarabiner je nach Einsatzgebiet und persönlichem Geschmack anpassen. Und die Präzision stimmte. 

Hinsichtlich Verarbeitung, Funktion und Schussleistung kann der Just Right Carbines Gen3 Sporter im ersten Anlauf auf jeden Fall punkten, so dass der Preis von 1.479,- Euro für die Version mit Ziel-Optik voll in Ordnung geht. Die Basisausführung ohne Visierung gibt es schon für 1.327,- Euro.

Die JRC Gen3 Modelle von Just Right Carbines sind bei Waffen Ferkinghoff erhältlich. 

JRC Gen3 Sporter in 9 mm Luger von Just Right Carbines auf Zweibein Gesamtansicht mit Geco Hexagon Munition
Ein besonderes Merkmal des JRC Gen3 Sporter Karabiners ist der modulare, wandelbare Aufbau und die konsequent beidseitige Bedienbarkeit. Der Pistolengriff, der Schaft und die Bedienelemente stammen vom AR-15 ab.

Hier finden Sie mehr Informationen zu Abzugsystemen von Velocity Triggers.

Für ein riesiges Angebot rund um Waffen, Jagd und Outdoor besuchen Sie den Online-Shop von Waffen Ferkinghoff. 

Diesen Artikel bewerten
5 (12 Bewertungen)
Diesen Artikel gibt es auch in dieser Sprache:
Die korrekte und vollständige Funktion unserer Dienste setzt Cookies voraus. Mit einem Klick auf die Schaltfläche [OK] willigen Sie ein, dass unsere Internetdomäne Cookies verwendet.