4.9

IWI Tavor SAR: ziviler Halbautomat des Tavor 7 Sturmgewehrs

Bereits auf der Fachmesse MILIPOL 2017 stellte Israel Weapon Industries (IWI) das neue Bullpup-Sturmgewehr Tavor 7 vor. Nun zeigte das US-Tochterunternehmen die zivile Version in kompakter Bullpup-Bauweise im Kaliber .308 Winchester: das Tavor SAR 7.62 NATO.

Das Tavor Sturmgewehr wurde im Original im Kaliber 5,56 x 45 mm für das Israelische Militär entwickelt. Die neueste Version - das Tavor 7 - ist im stärkeren Kaliber 7,62 x 51 mm. Das gibt dem Sturmgewehr eine bessere Durchschlagskraft und dem Militär und Behörden eine Dienstwaffe für mittlere und weite Distanzen.

IWI Tavor 7: mehr Feuerkraft in kompakter Bauweise

Bei der kompakten Bullpup-Bauweise liegt das Verschlusssystem hinter der Abzugsgruppe. Das erlaubt eine kürzere Gesamtlänge bei jeder Länge des Laufs. Das neue Tavor 7 hat eine Gesamtlänge von nur 730 mm mit einem 17 Zoll-Lauf und wurde in Zusammenarbeit des israelischen Militärs entwickelt. Allerdings hat das Gewehr alle NATO Standards. 

IWI Tavor 7 Sturmgewehr 
Die Tavor SAR von IWI USA ist die zivile Weiterentwicklung des Tavor 7 Sturmgewehrs.

Im Tavor 7 arbeitet ein AR-15-System: Gasdrucklader mit Drehkopfverschluss. Der Verschluss kann in drei Positionen eingestellt werden: für normale und starke Laborierungen und eine Sonderstellung, wobei zwar ein Schuss abgefeuert werden kann, die Waffe aber keine Hülse auswirft oder nachlädt. Das ist aber tatsächlich nur für bestimmte Spezialoperationen gedacht. In der zivilen Tavor SAR-Variante ist diese Einstellung nicht möglich.

Das Gehäuse des Tavor ist aus hochfestem und schlagzähem Polymer, das in 4 Farben erhältlich ist: Sniper Grey (grau), OD Green (grün), schwarz und Flat Dark Earth (FDE, sandfarben). Der Lauf (17 Zoll oder 20 Zoll) ist hammergeschmiedet, Innen verchromt und freischwebend. Das gibt dem Tavor SAR eine ausgezeichnete Präzision und macht den Lauf lange haltbar. 

IWI Tavor SAR Halbautomat
Das Tavor SAR von IWI USA ist beidhändig bedienbar.

Das Tavor SAR ist beidhändig bedienbar. Das Auswurffenster für die Hülsen und der Ladehebel können schnell und einfach mit ein paar Handgriffen von einer Seite zur anderen umgebaut werden. Alle anderen Bedienelemente lassen sich sowohl mit der rechten, als auch mit der linken Hand erreichen. 

Für Optiken und weiteres Zubehör hat die IWI Tavor SAR Picatinny-Montageschienen in MIL-STD 1913 und ein M-LOK System an der Vorderseite. Das 20-Schuss Magazin ist ein PMAG von Magpul, das auch in einer Variante für 10 Patronen erhältlich ist.

Das IWI Tavor 7 Bullpup-Gewehr
Das IWI Tavor 7 Sturmgewehr ist in Zusammenarbeit mit dem israelischen Militär entwickelt.

Technische Daten des IWI Tavor SAR

Kaliber:.308 Win. / 7,62 x 51 mm NATO
Magazin:20 Patronen Magpul PMAG
Lauflänge:432 mm (17 Zoll)
Gesamtlänge:730 mm
Gewicht:4,1 kg
Farben:schwarz, Sniper Grey, OD Green, FDE

Fazit zum Tavor SAR von IWI

Das Tavor 7 Sturmgewehr von Israel Weapon Industries ist eine moderne und kompakte Waffe für das Militär und Behörden. Als zivile Variante von IWI USA wird es auf dem US-Markt mit seinem Design und dem individuellen Aussehen einige Fans haben. Gerade das größere Kaliber .308 Win. bzw. 7,62 x 51 NATO macht das Tavor SAR durchschlagskräftiger. Es wird ab Anfang 2018 in den USA erhältlich sein. 

Das Tavor 7 Sturmgewehr wird in Deutschland lediglich Behörden und speziellen Sicherheitskräften zur Verfügung stehen. 

IWI SAR 7.62 NATO
Das IWI Tavor SAR im Kaliber 7,62 NATO ist in verschiedenen Farben erhältlich.

Weitere Informationen zum Tavor 7 von IWI finden Sie direkt auf der Webseite des Unternehmens.

Alle Neuheiten der SHOT Show 2018 finden Sie direkt hier bei all4shooters.com.

Diesen Artikel bewerten
4.9 (9 Bewertungen)
Diesen Artikel gibt es auch in dieser Sprache:
Die korrekte und vollständige Funktion unserer Dienste setzt Cookies voraus. Mit einem Klick auf die Schaltfläche [OK] willigen Sie ein, dass unsere Internetdomäne Cookies verwendet.