4

Neue Optiken von Blaser: die Primus Fernglas-Reihe

"MINOX und Optronika gründen GSO (German Sports Optics)". Diese Schlagzeile hat all4shooters.com am 18.11.2013 veröffentlicht. Das war die erste Ankündigung, dass die L&O Group (Lüke und Ortmeier) - zu der auch Blaser gehört - ins Optik-Segment einsteigen wird. Nun ist es soweit: Blaser kommt erstmals mit Ferngläsern auf den Markt. Und es wäre keine Überraschung, wenn GSO noch weitere "Markendeals" mit bekannten Herstellern eingehen würde.

Doch zurück zu den Überlegungen der Markenstrategen von Blaser: Hier sieht man das Engagement im Optiksegment wie folgt: "Ein ganz auf die Ansprüche der Jagd zugeschnittenes Fernglas zu entwickeln, ist eine besonders große Herausforderung. Die passionierten Jäger im Blaser Team haben sich dieser Aufgabe gestellt und sich von den Besten im Bereich Optik begleiten lassen. Das Ergebnis: Spitzenoptik "Made in Germany". Auf der größten Jagdmesse JAGD & HUND 2017 hat Blaser Anfang Februar 2017 die erste Fernglas-Reihe aus eigenem Hause vorgestellt: Primus. Alle Modelle der Primus Serie von Blaser sind ab sofort im Handel erhältlch.

Kaum ein Anwendungsbereich verlangt optischen Geräten so viel ab, wie der ständige Einsatz in der Natur bei der Jagd. Aufgrund der jahrzehntelangen Erfahrung aus der aktiven Jagd und dem Know-how aus der Entwicklung von innovativen Jagdwaffen, hat sich Blaser mit den versierten Optik-Experten von German Sports Optics (GSO) zusammengetan, um eine eigene Fernglas-Reihe zu entwickeln. Beide Unternehmen gehören bekanntermaßen zur deutschen Lüke-Gruppe. Das bürgt für Qualität.

Design der Primus Ferngläser von Blaser

Die angenehme Haptik der neuen Primus Ferngläser macht das Handling von Anfang an äußerst komfortabel. Die attraktive Bicolor-Armierung in Braun und Schwarz und die Fischhautstruktur der Bedienelemente sind nicht nur griffsympathisch, sondern sorgen für die notwendige Griffigkeit, die gerade bei widrigen Witterungsbedingungen unerlässlich ist.

Blaser Primus 8x42 Fernglas
Die erste Fernglas-Reihe von Blaser: Primus. Hier das Primus 8x42.

Gute Balance ist bei Ferngläsern genauso wichtig wie bei Jagdwaffen. Bei allen Blaser Fernglasmodellen sorgen eine kurze Brücke und der nahe an den Okularen liegende Schwerpunkt für eine optimale Balance und ermöglichen damit ein langes, ermüdungsfreies Beobachten.

Eigenschaften der Blaser Primus Ferngläser

Ein ganz besonderes Augenmerk wurde bei der Entwicklung auf das Einblickverhalten gelegt. Damit bieten die Blaser Primus Ferngläser einen maximalen Sehkomfort. Eine völlig neue optische Berechnung in Verbindung mit größtmöglichen Okularlinsen ermöglicht es, deutlich schneller im Bild zu sein. Dadurch entsteht in jeder Situation ein außerordentlich angenehmes Sehgefühl – selbst wenn das Fernglas nicht sofort optimal vor den Augen liegt.

Hohe Transmission, neutrale Farbwiedergabe und brillante, kontrastreiche Bilder sind für Ferngläser für die Jagd ein Muss. Die CCC Mehrschichtvergütung (CCC = Contrast and Colour Corrective Coating) von Blaser sorgt bei allen Lichtverhältnissen für eine erstklassige Abbildungsleistung. 

Genauso wichtig wie die optische Qualität ist der Schutz der äußeren Linsen. Die auf Nano-Technologie basierende SLP Vergütung (Smart Lens Protection) bietet Wasser und Staub die geringste Angriffsfläche. Sie lässt Regentropfen blitzschnell abperlen und erleichtert die Reinigung der Linsen wesentlich.

Blaser Primus 8x30 Fernglas
Das Blaser Primus 8x30 Fernglas ist das Einsteigermodell
Blaser Primus 10x42 Fernglas
Das Blaser Primus 10x42 ist ein Allround-Fernglas für alle Arten der Jagd geeignet
Blaser Primus 8x56 Fernglas
Blaser Primus 8x56: das Top-Modell der neuen Ferngläser

Die Blaser Primus Ferngläser sind in vier Modellen erhältlich: 8x30, 8x42, 10x42 und 8x56.

Technische Daten der Blaser Primus Ferngläser

Modell:8x308x4210x428x56
Vergrößerung:8x8x10x8x
Objektivdurchmesser:30 mm42 mm42 mm56 mm
Austrittspupillendurchmesser:3,75 mm5,25 mm4,2 mm7 mm
Austrittspupillenabstand:18 mm18,2 mm18,3 mm21 mm
Sehfeld:8,3 °8 °6,6 °7,6 °
Sehfeld auf 1.000 m:144 m141 m116 m133 m
Naheinstellgrenze:2 m2 m2 m2,5 m
Abmessungen in mm:118x114x50184x144x58184x144x58196x153x66
Gewicht:475 g960 g970 g1.150 g

Fazit Blaser Primus Ferngläser

Das Blaser Primus Fernglas mit Tasche
Das Blaser Primus Fernglas mit Tasche, Schutzdeckeln und Tragegurt

Mit der ersten Reihe an Ferngläsern von Blaser dringt das deutsche Unternehmen aus Isny in den stark umkämpften Markt von qualitativ hochwertigen Optiken. Die Primus Ferngläser in den vier erhältlichen Modellen sehen nicht nur gut aus, sondern überzeugen vor allem auch mit der optischen Leistung. Die Ferngläser sind ab sofort im Fachhandel erhältlich. 

Die unverbindliche Preisempfehlung des Blaser Primus 8x30 Fernglas beträgt 1.945,- Euro, das Blaser Primus 8x42 und das Blaser Primus 10x42 wird ab 2.145,- Euro erhältlich sein, wobei die UVP des Primus 8x56 2.345,- Euro beträgt (Preise UVP des Herstellers inklusive MwSt., Stand: 31.01.2017). Die Ferngläser werden mit einer schicken Bereitschaftstasche ausgeliefert.

Preise der Blaser Primus Ferngläser

ModellPreise (UVP inkl. MwSt.)
Primus 8x301.945,- Euro
Primus 8x422.145,- Euro
Primus 10x422.145,- Euro
Primus 8x562.345,- Euro

Stand der Preise: 31.01.2017

Blaser Primus Fernglas für die Jagd
Beim Blaser Primus Fernglas wurde nicht nur auf Haptik, sondern vor allem auch auf die optische Leistung gesetzt

Weitere Informationen zu Blaser finden Sie direkt auf der Webseite des Unternehmens. Dazu gibt es eine eigene Website unter www.blaser-optics.de.

Hier bei all4hunters.de finden Sie weitere Beiträge über Ferngläser für Jäger.

Diesen Artikel bewerten
4 (97 Bewertungen)
Die korrekte und vollständige Funktion unserer Dienste setzt Cookies voraus. Mit einem Klick auf die Schaltfläche [OK] willigen Sie ein, dass unsere Internetdomäne Cookies verwendet.