4.8

Zeiss VICTORY V8-Zielfernrohr in 4,8-35x60

Die laut Hersteller "Long-Range-Revolution" der V8-Serie mit serienmäßigem Parallaxen-Ausgleich liefert mit dem einzigartigen 60er-Objektiv und 92% Lichttransmission die notwendige Bildhelligkeit, um auch bei hohen Vergrößerungen weite Schüsse bei widrigen Lichtverhältnissen zu platzieren. In Kombination mit der Absehen-Schnellverstellung (ASV) in "Competition"-Ausführung mit Halb-Zentimeter-Klicks (anstatt üblichen Zentimeter-Klicks) offeriert das neue Topmodell auch mechanisch alles, was der Long-Range-Schütze braucht, um auf weiten Distanzen noch präziser zu agieren. Dank eines kompletten Satzes mit 10 gravierten Metallringen sorgt die neue ASV Competition zudem für höchste Flexibilität. Diese decken den Geschossabfall nahezu aller am Markt erhältlichen Laborierungen präzise ab und ermöglichen maximale jagdliche Einsatzreichweiten für Entfernungen von bis zu 600 Metern.

Zielfernrohr:
Zeiss Victory V8 in 4,8-35x60: Competition-Ausführung mit Halb-Zentimeter Klicks an der Absehen-Schnellverstellung

Die neue ASV Competition ist ausschließlich für das 4,8-35x60 erhältlich. Wie auch bei den Vorgängermodellen der V8-Serie befindet sich ein intuitiv bedienbarer Multifunktionsknopf an der Okularoberseite als intelligente Schaltstelle des Beleuchtungskonzeptes: Die transmissionsverlustfreie Absehen-Technologie bietet den nach Herstellerangaben feinsten Leuchtpunkt der Welt. Auf 1.000 Meter Zielentfernung deckt er nicht mehr als ein 2 Cent Stück ab. Er ist somit drei- bis viermal feiner und präziser als bislang von Zeiss gewohnt. Mittels hoch moderner Lichtleiter und Fertigungsprozesse im Nanobereich ist den Ingenieuren von ZEISS dieses Meisterstück gelungen.

Von hohem Praxiswert ist die V8-typische intelligente Bewegungs-Sensorik, die auch im VICTORY V8 4,8-35x60 verbaut wurde. Sie sorgt absolut zuverlässig dafür, dass sich der Leuchtpunkt automatisch aktiviert, wenn die Waffe in Anschlag gebracht wird. Der Schütze kann sich so jederzeit voll auf das Ziel konzentrieren. Eine zentrale Taste im Multifunktionsknopf sorgt für ein rasches Einschalten, das umgebende Steuerungsrad ermöglicht ein direktes und stufenloses Regeln der Leuchtpunktintensität. Mühseliges Tippen für "heller" oder "dunkler" bleibt dem Nutzer so erspart. 

Das neue Zeiss-Zielfernrohr Victory V8 als Long-Range-Revolution

Das Zeiss Victory V8 4,8-35x60 gibt es in zwei Absehen-Varianten: 

- Absehen 60 mit extrem feinem, hellem Leuchtpunkt, der bei allen Modellen in der zweiten Bildebene liegt und ein konstant feines Absehen im gesamten Vergrößerungsbereich garantiert. 

- Absehen 43 mit Leuchtpunkt. Der feinste Leuchtpunkt der Welt deckt bei maximaler Vergrößerung dabei nicht mehr als 2 mm auf 100 m ab. Bei 30-facher Vergrößerung liegen die charakteristischen Punkte des Absehens genau 10 cm auf 100 m auseinander. Darüber können Erkenntnisse über die Entfernung zum Ziel abgeleitet werden, da der Winkel zwischen den Punkten 1 Millirad = 10 cm/100 m beträgt. 

Weil im inneren Fadenkreuz ausschließlich der Punkt beleuchtet ist, kann dieses Absehen auch in tiefster Dämmerung optimal genutzt werden. Die neuen Zeiss Victory V8- Zielfernrohre sind voraussichtlich ab September 2015 lieferbar. Der UVP liegt zwischen 2.990,- und 3.295,- €. Nähere Informationen zur Produktverfügbarkeit erhalten Sie bei Ihrem Fachhändler.

Selbst testet der Mann:

Zeiss veranstaltet übrigens in Zusammenarbeit mit seinen starken Handelspartnern die Zeiss-Testwochen in der Zeit vom 01. Juli bis 30. September 2015, in denen man die vielseitigen V8-Modelle 1,8-14x50 und 2,8-20x56 bei seinem Fachhändler vor Ort auf Herz und Nieren erproben kann.

Technische Details Zeiss Victory V8:


Vergrößerung

4,8x

35x

Objektivdurchmesser

48,1 mm

60 mm

Austrittspupillendurchmesser

9,9 mm

1,4 mm

Dämmerungszahl

13,6

45,8

Sehfeld auf 100 m

8,6 m

1,2 m

Objektiver Sehwinkel

4,9 °

0,7 °

Dioptrien-Verstellbereich

-3.5

+2

Augenabstand

95 mm

Parallaxfrei

50 m - Unendlich

Verstellbereich Höhe auf 100 m

130 cm

Verstellbereich Seite auf 100 m

85 cm

Verstellung pro Klick auf 100 m

0,5 cm

Mittelrohrdurchmesser

36 mm

Okularrohrdurchmesser

46 mm

Objektivrohrdurchmesser

67 mm

Stickstofffüllung

ja

LotuTec®

ja

Wasserdichtigkeit

400 mbar

Funktionstemperatur

-25°C - +50°C

Länge

402 mm

Gewicht ohne Innenschiene

970 g

Gewicht mit Innenschiene

1000 g


Bezugsquellen:

Carl Zeiss Sports Optics GmbH

Gloelstraße 3-5

35576 Wetzlar

Telefon: +49-(0)6441-404-0

Fax: +49-(0)6441-404-23

www.sportsoptics.zeiss.com

info.sportsoptics@zeiss.de

Diesen Artikel bewerten
4.8 (5 Bewertungen)
Die korrekte und vollständige Funktion unserer Dienste setzt Cookies voraus. Mit einem Klick auf die Schaltfläche [OK] willigen Sie ein, dass unsere Internetdomäne Cookies verwendet.