4.9

Test: Unterhebelrepetierer Pedersoli Boarbuster Mark II in .45-70 Gov.

Der Pedersoli Boarbuster ist ein Unterhebelrepetierer, der ideal für die Wildschweinjagd im Wald geeignet ist. Das führige und kompakte Gewehr ist in den Kalibern .45-70 und .444 Marlin erhältlich. Beide Patronen sind ausreichend, um auch großes Schalenwild zu erlegen.

Nun gibt es den Boarbuster auch in der Version MK II, die auf der IWA in Nürnberg im März 2017 vorgestellt wurde. Durch diese Weiterentwicklung wurde die Waffe noch besser an die Bedürfnisse der Jäger angepasst.

Eigenschaften des Pedersoli Boarbuster Mark II

Visier des Unterhebelrepetierers Pedersoli Boarbuster Mark II
Das Visierkorn des Pedersoli Unterheblers sitzt auf einer Rampe an der Mündung und kann leicht ausgetauscht werden.

Die auffälligste Neuerung besteht darin, dass die Metallteile eine Cerakote-Beschichtung haben – derzeit die technisch ausgereifteste Methode der Oberflächenbehandlung.

Cerakote ist eine Keramik-Beschichtung, die außerordentlich kratzfest, wasserabweisend und korrosionsbeständig gegen Säuren ist. Dabei ist sie aber so dünn, dass die Mechanik der Metallteile nicht behindert wird. Die sprichwörtliche Zuverlässigkeit dieses Karabiners wird also nicht beeinträchtigt. 

Eine andere Eigenschaft der Cerakote-Beschichtung ist die Möglichkeit der unbegrenzten Verwendung von Farben. Für den Boarbuster MK II wurde Olivgrün ausgewählt, was für den jagdlichen Einsatz sicherlich eine passende Farbe ist.

Picatinny-Schiene auf dem Unterhebelrepetierer Mark II
Die Picatinny-Schiene dient auch der Montage der verstellbaren Blattkimme mit Superluminova-Markierungen.

Der Schaft besteht aus amerikanischem Nussbaumholz und hat eine Soft-Touch-Beschichtung. Die Schaftbacke ist verstellbar. Die Beschichtung verbindet das Feeling eines Holzschaftes mit dem Grip einer Gummierung; sie macht die Waffe führig und ermöglicht ein präzises Zielen, auch mit Zusatzvisieren. Zur Dämpfung des Rückstoßes ist der Boarbuster Mark II schließlich mit einer Microcell-Schaftkappe ausgestattet. 

Schütze mit dem Pedersoli Boarbuster Mark II 
Der Unterhebelrepetierer Pedersoli Boarbuster MK II ist kompakt und führig.

Die verschiedenen Zieloptiken (konventionell oder Rotpunktvisier) können auf die Weaver- und Picatinny-Schiene montiert werden. Diese ist mit einer doppelten Rampe und integriertem Korn ausgestattet. So stehen Jäger, die keine eigene Zieloptik verwenden, bei den auf der Drückjagd häufig vorkommenden Schüssen auf kurze Distanz nicht ohne Zielvorrichtung da. 

Die Positionierung bei 4 cm und 20 cm ist auf die verschiedenen Jagdsituationen abgestimmt und entspricht den optimalen Abständen der Kimme. Kimme und Korn sind mit einer reflektierenden Superluminova-Lackierung versehen, die das Licht absorbiert und auch bei schlechten Lichtverhältnissen noch gut sichtbar ist. 

Der 19 Zoll (483 mm) lange Lauf wurde aus dem ganzen Werkstück gebohrt – das ist typisch für Waffen aus dem Hause Pedersoli, ebenso wie die Verwendung von computergesteuerten Präzisionsmaschinen für die mechanische Bearbeitung. 

Der neue Boarbuster Mark II ist in den Kalibern .45-70 Government und .444 Marlin erhältlich. Beide bringen erstklassige Leistungen auf der Drückjagd auf Wildschweine und anderes Schalenwild. Das Magazin fasst 5 Patronen und das Gesamtgewicht dieser kompakten und führigen Waffe liegt bei etwa 3,5 kg.  Der Ladenpreis beträgt für beide Kaliber 2.306,- Euro.

Der Pedersoli Boarbuster Mark II auf der Schießbahn
Zu den wichtigsten Vorteilen des Pedersoli Boarbuster gehört seine Eignung für schnelle, spontane Schüsse: Der Lauf ist kurz und der Schaft hat eine rutschfeste Soft-Touch-Beschichtung.

Technische Daten des Pedersoli Boarbuster Mark II

Hersteller:Davide Pedersoli
Modell:Boarbuster Mark II
Typ:Unterhebelrepetierer
Kaliber:.45-70 Gov., .444 Marlin
Verwendung:Jagd
Lauf:483 mm
Visier:verstellbare Kimme, festes Korn mit reflektierenden Markierungen
Gesamtlänge:950 mm
Gewicht:ca. 3,5 kg
Beschichtung:Cerakote in olivgrün
Schaft:amerikanisches Nussbaumholz mit Soft-Touch-Beschichtung und verstellbarer Schaftbacke
Preis:2.306,- Euro

Nähere Informationen finden Sie direkt auf der Webseite des Waffenherstellers Pedersoli.

Verschiedene Repetiersysteme im Geschwindigkeitstest: So hat der Unterhebelrepetierer abgeschnitten.

Western-Waffen von Pedersoli für das Cowboy-Action Shooting.

Diesen Artikel bewerten
4.9 (9 Bewertungen)
Diesen Artikel gibt es auch in dieser Sprache:
Die korrekte und vollständige Funktion unserer Dienste setzt Cookies voraus. Mit einem Klick auf die Schaltfläche [OK] willigen Sie ein, dass unsere Internetdomäne Cookies verwendet.