Increase font size Decrease font size
 

IPSC-Lichtblick Spendenaktion: Schützen für krebskranke Kinder

Schützen-Spendenaktion für die Elterninitiative krebskranker Kinder Augsburg - Lichtblick e.V. und Versteigerung von IPSC-Lampe

Ein IPSC-Range Officer und der BDS-Präsident Friedrich Gepperth haben eine ungewöhnliche Spendenaktion ins Leben gerufen: Eine besondere, handgefertigte IPSC-Lampe wird zugunsten der Elterninitiative krebskranker Kinder Augsburg versteigert – und viele Schützen spenden. Wir sagen Ihnen, wie auch Sie an der Aktion IPSC-Lichtblick teilnehmen können.

Das Team von all4shooters.com // Stefan Perey

Der in deutschen IPSC/Action-Schießsportkreisen bestens bekannte Wettkampfrichter (Range Officer) Hans-Jörg "Cheesy" Käsberger ist von Beruf Schweißlehrer. So kam es, dass er dem BDS-Präsidenten und deutschen IPSC Regionaldirektor Friedrich Gepperth anlässlich seines kürzlich gefeierten 60. Geburtstags eine ganz besondere, handgefertigte Lampe schenkte: Sie ist mit dem offiziellen Logo des Verbandes International Practical Shooting Confederation (IPSC) und dem DVC-Kürzel des lateinischen Leitmotivs verziert – "Diligentia, Vis, Celeritas" (Treffsicherheit, Kraft und Schnelligkeit).

IPSC-Schützen unterstützen die Elterninitiative krebskranker Kinder Augsburg – Lichtblick e.V.

Besondere, handgefertigte IPSC-Lampe zur Versteigerung bei Schützen-Spendenaktion IPSC-Lichtblick für krebskranke Kinder
Im Rahmen der Schützen-Spendenaktion IPSC-Lichtblick wird eine besondere, handgefertigte Lampe zugunsten der Elterninitiative krebskranker Kinder Augsburg versteigert.

Rund um den Geburtstag des unermüdlich für den Schießsport kämpfenden Präsidenten und Besitzers der riesigen BDS-Schießanlage in Philippsburg, Friedrich Gepperth, entstand dann die grandiose Idee: Eine dieser Lampen wird zugunsten der Elterninitiative krebskranker Kinder Augsburg – Lichtblicke e.V. versteigert. Der Erlös geht dabei zu 100 % an die Initiative.


Gesagt, getan: Die Aktion startete auf Facebook und ein Spendenkonto wurde eingerichtet. Inzwischen werden aber nicht nur Gebote für die IPSC-Lampe abgegeben – das derzeit höchste Gebot liegt bei 750,- Euro (Stand: 01.08.17). Sportschützen spenden auch einfach aus reiner Empathie für den guten Zweck. Und so soll es schließlich sein!


Die Auktion läuft noch: Gebote können bis zur Siegerehrung der anstehenden Deutschen IPSC-Meisterschaft in den Kurzwaffenklassen Standard Division und Product Division vom 11. bis 13. August 2017 abgegeben werden.

Wir von all4shooters.com finden das einfach nur klasse und haben uns bereits mit einer Spende beteiligt! Helfen ist schließlich unsere erste Schützenpflicht. Deshalb machen Sie bitte mit und helfen dabei krebskranken Kindern Lichtblicke zu schenken.

IPSC-Lichtblick: Auf welches Konto kann ich meine Spende direkt überweisen?

Spendenkonto

Elterninitiative krebskranker Kinder Augsburg – Lichtblick e.V.

IBAN: DE 70720500000000037242

BIC: AUGSDE77

Stadtsparkasse Augsburg

Spenden-Stichwort: IPSC

Wer nicht überweisen möchte, kann den Spendenbeitrag auch bei der IPSC-DM vom 11. - 13. August in Philippsburg in eine extra dafür aufgestellte Kasse einwerfen.


Die 18. IPSC WM Kurzwaffe findet in der Zeit vom 27. August bis 3. September 2017 in Frankreich statt. Wir bieten Ihnen vorab alle Details und einen Terminplan.

Alles zum IPSC-Schießen finden Sie kompakt in einem Heft – der VISIER Special 82.

01.08.2017

Diesen Artikel bewertenIPSC-Lichtblick Spendenaktion: Schützen für krebskranke Kinder 5.0 (10 Bewertungen)
Drucken

Damit wir Ihnen ein optimales Besucher-Erlebnis bieten können, verwendet diese Seite Cookies.

Akzeptieren