Increase font size Decrease font size
 

Test: VOERE X3 -
Repetierer fürs Militär

VOERE X3- Repetierer fürs Militär

Im VISIER Special 69 wurde unter der Rubrik "Repetierer fürs Militär" neben vielen anderen Waffen die VOERE X3 getestet. 

Christopher Hocke und Mattias S. Recktenwald

Eine der großen Neuheiten der Waffenmesse IWA 2013 war die auf den Behörden- und Militärmarkt abgestellte VOERE X3: ein weiterer nach Baukastenprinzip aufgebauter Präzisionsrepetierer auf Basis der hauseigenen 20-03-Serie und bislang nur in Prototypen-Form vorliegend (die Bewertung erfolgt daher unter Vorbehalt). 

Der Kolben der VOERE X3 lässt sich via Schaftkappe in der Höhe justieren, die Schaftbacke kann man vertikal und horizontal justieren. Der Erdsporn hat Schnell- und Feinverstellung.
Der Kolben der VOERE X3 lässt sich via Schaftkappe in der Höhe justieren, die Schaftbacke kann man vertikal und horizontal justieren. Der Erdsporn hat Schnell- und Feinverstellung.

Die Modulbauweise gestattet dem Kunden die Auswahl zwischen diversen Kalibern, Läufen, Beschichtungen, Schäften, Griffstücken, Abzügen, Kammergriffen usw. für dieselbe Grundwaffe. Der Wechsel vom .308er Lauf (Drall 1:12“) auf denjenigen in .408 CheyTac, dem anderen für die X 3 erhältlichen Kaliber, dauerte zwei Minuten. Der 308er Lauf kam mit abnehmbarer Dreikammer-Mündungsbremse. Das System besteht aus einer wie üblich als „hochfest“ beschriebenen Aluminium-Legierung, hier mit einer sandfarbenen Beschichtung des Typs Cerakote.

Die Tester prüften die VOERE X3 auf 100 Meter sowie auf 300 und 500 Meter. Waren die Resultate auf der „kurzen“ Bahn schon super, so galt das uneingeschränkt auch für die längeren Distanzen:

Auf 300 Meter brachten die Ladungen 1 bis 5 Gruppen von 28, 24, 33, 37 und 29mm. Und auf 500 Meter 55, 31, 74, 78 und 68 mm. Am besten vertrug die Waffe die REMINGTON-Patrone.

Der Verschluss der VOERE X3 verriegelt über drei Warzen vorn am Kopf. Will man das Kaliber wechseln, muss man außer dem Lauf auch den Kopf tauschen - links in .308 Win., rechts in .408 CheyTac. Fixiert wird der Kopf im Aluminium-Verschlusskörper via Querbolzen.
Der Verschluss der VOERE X3 verriegelt über drei Warzen vorn am Kopf. Will man das Kaliber wechseln, muss man außer dem Lauf auch den Kopf tauschen - links in .308 Win., rechts in .408 CheyTac. Fixiert wird der Kopf im Aluminium-Verschlusskörper via Querbolzen.
Eine gefederte Klemme und ein Haken arretieren den aufgeklappten Schaft der VOERE X3.
Eine gefederte Klemme und ein Haken arretieren den aufgeklappten Schaft der VOERE X3.

Verwendungsspektrum der VOERE X3

Die VOERE X3 entspricht allen Erwartungen einer guten Waffe für Sport, Behörde und Militär. Für Jagd ist die VOERE X3 weniger geeignet. 
Verwendungsspektrum der VOERE X3
Verwendungsspektrum der VOERE X3

Die VOERE X3 im Überblick: 

Modell:
VOERE  X3
Preis:
ab € 7.500,-
Kaliber:
.308 Win.
Kapazität:
6 + 1 Patronen
Lauflänge:
665 mm
Gesamtlänge:
1.025 / 1.250 mm
Abzugsgewicht:
700 - 1.200 g
Gewicht:
7.590 g

Ausstattung: kannelierter Match-Lauf, Mündungsbremse, Pistolengriff, lange Picatinny-Rail, Weaver-Käfig, Druckpunkt-Matchabzug, Handspannung.


Schießtest VOERE X3 in .308 Winchester

Nr.
Fabrikpatronen
SK 100 (mm)
v0 (m/s)
E0 (J)
1168 grs Federal Sierra Matchking BTHP
9
814
3.611
2168 grs Rem. Premier Match Matchking BTHP
7795
3.445
3168 grs RWS Target Elite
8
807
3.549
4168 grs Sellier & Bellot Match HPBT
11
7933.427
5170 grs Lapua Lock Base FMJ BT
98133.635

Anmerkungen: Streukreis (SK) = Fünf-Schuss-Gruppen, geschossen liegend von Zweibein und Erdsporn auf 100 m Distanz, angegeben in Millimetern, gemessen von Einschussmitte zu -mitte. 


Abkürzungen/Geschosskürzel: BTHP: Boat Tail Hollow Point (Bootsheck Hohlspitz), HPBT: Hollowpoint Boat Tail (Hohlspitz Bootsheck), FMJ BT: Full Metal Jacket(ed) Boat Tail (Vollmantel Bootsheck) 


VISIER-Bewertung der VOERE X3

VISIER-Bewertung Punkte 
Präzision (max. 50 Punkte)
50 Punkte
Schäftung (max. 10 P.)
10 Punkte
Abzug (max. 10 P.)
9 Punkte
Magazin/Handhabung (max. 5 P.)
5 Punkte
Visierung (max. 5 P.)
4 Punkte
System/Funktion (max. 10 P.)
10 Punkte
Verarbeitung (max. 10 P.)
10 Punkte
Gesamtpunktzahl (max. 100 P.)
98 Punkte
Testurteil
ausgezeichnet
Prädikate
****** (6 von 6 Prädikate)

Fazit

Die VOERE X3 bietet bei erstklassiger Verarbeitung einen hervorragenden Abzug. Umfangreiche Verstellmöglichkeiten am Hinterschaft lassen absolut keine Wünsche mehr offen. Der von den Testern eingeschossene neue Lauf in .308 Winchester lieferte geradezu phantastische Trefferbilder. Klar, mit der VOERE X3 baut das Werk aus Kufstein ein Gewehr für Scharf- und Präzisionsschützen. Aber sicher auch für Sportler- falls sie Beträge ab 7.500 Euro übrig haben.


Diesen Artikel bewertenTest: VOERE X3 - Repetierer fürs Militär 3.5263 (19 Bewertungen)
Drucken