5

SIG Sauer P320 ASP bei GSG: die Luftdruckpistole auf dem Schießstand

Die SIG Sauer P320 MHS Full Size (ihre militärische Bezeichnung lautet M17) und P320 MHS Compact (M18) sind Anfang des vergangenen Jahres aufsehenerregend als neue Dienstpistole der amerikanischen Streitkräfte bestätigt worden. Da sie sich bereits bei Ordnungskräften, Wettkampfschützen und Freizeitschützen großer Beliebtheit erfreute, wuchs ihre Popularität durch den Zuschlag der US-Army für SIG Sauer umso mehr an.

Sofort wurde seitens der Fans auch nach einer Druckluftversion der Waffe verlangt. SIG Sauer hatte bereits CO2-Varianten einiger ihrer Waffen erfolgreich im Angebot. Die Luftdruck-Replika der SIG Sauer P320 erweitert nun das Sortiment der "Advanced Sport Pellet"-Linie und gesellt sich nun zu den Druckluftversionen der P226 und 1911.

Sportschütze schießt mit Luftdruckpistole SIG Sauer P320 ASP
Wir haben die SIG Sauer P320 ASP mit auf den Schießstand genommen, um uns die Luftpistole genauer anzusehen.
SIG-Sauer-P320-ASP-Luftdruckpistole-Metallschlitten.JPG
Die P320 ASP von SIG Sauer reiht sich in der "Advanced Sport Pellet"-Linie neben der P226 und 1911 ein.

SIG Sauer P320 ASP: halbautomatische CO2-Pistole bei German Sport Guns

SIG-Sauer-P320-ASP-Luftdruckpistole-originalgetreue-Bedienelemente.JPG
Die Gestaltung der SIG Sauer P320 ASP CO2-Pistole glänzt durch originalgetreue Bedienelemente und hochwertiges Material.

SIG Sauer bewirbt die Luftpistolen mit dem Claim: "Shoots like a SIG – because it is one." Und das können wir nur bestätigen! Die neue Replika-Luftdruckpistole von SIG Sauer fühlt sich fast genauso an, wie die echte P320 – und ist daher ideal für das preisgünstige Schießen geeignet. 

Hier kommen Sie direkt zum Angebot der SIG Sauer P320 ASP bei German Sport Guns in der Farbvariation "Coyote TAN", die wir mit auf die Schießbahn genommen haben. Sehen Sie weiter unten das Video dazu. Die CO2-Pistole ist auch in schwarz erhältlich. Übrigens werden alle Luftdruckwaffen von SIG Sauer durch GSG Premium Brands als Vertriebspartner vertrieben.


SIG Sauer P320 ASP: Ausführung und Eigenschaften

Schon die bisherigen Druckluftpistolen von SIG Sauer erfüllten die hohen Standards, die auch die "großen Brüder" der traditionsreichen Waffenschmiede auszeichnen. In Sachen Verarbeitungsqualität, Zuverlässigkeit und Präzision stehen sie ihren großkalibrigen Vorbildern in nichts nach.

SIG-Sauer-P320-ASP-Luftdruckpistole-Wechseln-CO2-Kartusche.JPG
Die CO2-Kartuschen lassen sich über den Griff der SIG Sauer P320 ASP im Nu tauschen. Dazu ist kein zusätzliches Werkzeug notwendig.

Auch die SIG Sauer P320 ASP Druckluftpistole liegt wie die echte P320 in der Hand. Mit einem Gewicht von 820 g unterscheidet sie sich nicht spürbar von ihrem originalen Gegenpart (833 g). Ihr Rahmen besteht aus hochwertigem Kunststoff. Der Schlitten der Luftpistole ist hingegen aus schwerem Metall. Gemeinsam mit dem starken Blow-Back-System sorgt er für ein reales Schießerlebnis. Und auch die Logos und Laderillen (vorn und hinten) finden sich an der richtigen Stelle. Schön mitgedacht hat man außerdem bei der Seriennummer: Diese fällt bei jeder Waffe anders aus.

Auch der Abzugswiderstand des Double-Action-Only-Abzugs entspricht ebenfalls dem Original. Außerdem besitzt sie eine feststehende 3-Punkt-Visierung, die wirklich authentisch ausfällt. An ihrer integrierten Picatinny-Schiene unter dem Lauf lassen sich Laser oder taktische Lampen montieren, was den Einsatzbereich für unterschiedlichste Schießsportanwendungen innerhalb realitätsnahem Trainings zusätzlich erweitert.

Die technischen Daten:

Modell:P320 ASP
Hersteller:SIG Sauer
Typ:halbautomatische Luftdruckpistole
System:CO2 Blow Back
Energie:max. 7,5 Joule
Kaliber:4,5 mm Diabolo
Magazinkapazität:30 Schuss (Kettenmagazin)
Lauflänge:120 mm
Gesamtlänge:208 mm
Gewicht:820 g
Preis:159,- Euro
Erwerb:frei ab 18 Jahren

SIG Sauer P320 ASP: Präzision und Flexibilität

Doch auch die Präzision und Zuverlässigkeit der Waffe lassen keine Wünsche offen. Dank gezogener Läufe bieten SIG Sauer Modelle eine auf dem Gebiet der Luftdruckpistolen einzigartige Präzision. 

Mittels des patentierten SIG CO2-Laders wird die Kartusche einfach und schnell über das Griffstück ausgetauscht. SIG Sauer Druckluftpistolen sind damit sofort wieder schussfähig – absolute Funktionalität und Alltagstauglichkeit im Bereich der Luftdruckwaffen.

REI_4093-min.JPG
Die SIG Sauer P320 ASP fühlt sich hochwertig an und sieht toll aus – doch gerade ihre Schussperformance überzeugt. Bis auf den Sound kommt sie dem Abfeuern der "Echten" erstaunlich nah.

SIG Sauer P320 ASP: neue Maßstäbe durch innovatives RPM-Kettenmagazin

REI_4125-min.JPG
Das innovative RPM-Kettenmagazin der SIG Sauer P320 ASP sorgt auf dem Schießstand für echtes Halbautomatenfeeling.

Bei der P320 ASP kommt aber nun erstmals ein spezielles Ladesystem zum Einsatz, das echtes Halbautomatenfeeling ermöglicht. Dank eines neuartigen RPM-Kettenmagazins wird die Luftpistole mit bis zu 30 Diabolos geladen, die anschließend halbautomatisch verschossen werden können. 

Die Diabolos werden dabei in diese umlaufende Kette geladen, die sie automatisch und blitzschnell zuführt. Durch die enorme Magazinkapazität von 30 Schuss eignet sich die P320 ASP perfekt zum Training dynamischer Schießsportdisziplinen.

Das RPM-Kettenmagazin kommt übrigens auch schon bei den MCX- und MPX-Druckluftmodellen von SIG Sauer zum Einsatz.

SIG Sauer P320 ASP: kostengünstiges Training für Freizeit und Wettkampf

"Durch die SIG Sauer Luftdruckpistolen ermöglichen wir unseren Kunden die Möglichkeit, kostengünstig und effizient zu trainieren", ist sich SIG Sauer Geschäftsführer Tim Castagne sicher.

REI_4124-min.JPG
Das Kettenmagazin fasst 30 Schuss und ist Voraussetzung für das halbautomatische CO2-Schießen der SIG Sauer P320 ASP.

Sowohl Freizeitschützen als auch Profis und Wettkampfschützen können mit dieser Waffe trainieren und dabei eine ganze Menge Geld sparen. Mit 159,- Euro ist die P320 ASP für eine derartig wertige Replika bereits erstaunlich günstig zu haben. 

Der Unterhalt in Sachen Munition steht mit der Verwendung von Diabolos im Vergleich zu dem mit echten Patronen natürlich in keinem Verhältnis. Hier kann nach Lust und Laune geschossen und trainiert werden, ohne tief in die Tasche greifen zu müssen. Und das Gefühl beim Abdrücken ist durchaus als "authentisch" zu bezeichnen – echtes Halbautomatenfeeling eben.


Damit bekommt der Nutzer – bis auf den Sound natürlich – ein reales, halbautomatisches Schießerlebnis vermittelt. Ob für Freizeit- oder Wettkampfschützen, die SIG Sauer P320 ASP bietet die kostengünstigste Möglichkeit, effektiv und "realitätsnah" zu trainieren oder einfach nur Spaß beim Schießen in der Freizeit zu haben.

Mit der Luftdruckpistole SIG Sauer P320 ASP auf dem Schießstand...

Beim Schießen weiß die Pistole zu überzeugen: Das Visierbild zeigt sich klar, der Anschlag geht schnell vonstatten. Schnelle Zielwechsel stellen gar kein Problem dar. Auf Entfernungen von 5 bis 12 m lagen alle unsere Treffer auf einem Bierdeckel. Dabei hielt sich der Gasverbrauch in Grenzen, so dass wir 3 Magazine mit einer Kartusche verschießen konnten. Das ist bei einer Kapazität von 30 Schuss schon eine gute Leistung, auch wenn man den Druckabfall mitunter schon früher bemerkt. Stahl-BBs können in puncto Präzision übrigens nicht mit Diabolos mithalten. 

Auf dem Schießstand präsentierte sich die SIG Sauer P320 ASP somit als strapazierfähige Freizeit- und Trainingswaffe, die man wirklich nutzen kann. Alles in Allem stimmen Preis und Leistung einfach.

SIG Sauer MCX CO2-Gewehr im Schusstest: AirGhandi nimmt das halbautomatische Luftgewehr zum Action Shooting mit auf den Schießstand.


Brandneu und erst ab Quartal I 2019 in Europa verfügbar ist die authentische Zivilausführung P320-M17 der US Army Dienstpistole.

Hier geht es direkt zum Online-Shop von German Sport Guns.

Diesen Artikel bewerten
5 (5 Bewertungen)
Die korrekte und vollständige Funktion unserer Dienste setzt Cookies voraus. Mit einem Klick auf die Schaltfläche [OK] willigen Sie ein, dass unsere Internetdomäne Cookies verwendet.