4.3

Test & Technik: GSG Schofield Kipplaufrevolver in 4,5 mm

VISIER-9-2018-GSG-Schofield-Trommeln.jpg
Beide Single-Action-Druckluft-Revolver fassen 6 Patronen, in denen sich die Geschosse befinden.

Schon im VISIER Special 30 (Schießen mit Western-Waffen) war den Revolver-Kippern ein ganzes Kapitel gewidmet. Eines der bekanntesten Modelle aus dieser Reihe dürfte die Version von Major George W. Schofield sein. Er überdachte die bisherigen Entwürfe auf diesem Gebiet von Smith & Wesson und verlegte das Riegelstück von der mit dem Lauf verbundenen Rahmenbrücke an den Rahmen. Nun konnte der Schütze die Waffe besser einhändig öffnen. Die US-Armee kaufte die Waffe und zu seinen Ehren benannte man den Revolver eben nach dem US-Offizier. Fortan gab es ein 1st und ein 2nd Model Single Action Schofield.

Was zeichnet die neuen Schofield-Repliken aus?

VISIER-9-2018-GSG-Schofield-in-Steel-gray-oben-und-Aging-black.jpg
Links befinden sich der GSG-Schriftzug und die Seriennummer, rechts finden Sie das "F im Fünfeck" und die Kaliberangabe.

Vom dänischen Hersteller Action Sport Games (ASG) kommen nun die weltbekannten Schofield-Kipplaufrevolver auf den Markt. Auf der IWA OutdoorClassics 2018 in Nürnberg schon aufgefallen, landeten 2 Modelle über German Sport Guns (GSG) bei VISIER. Wieso 2? Weil es 2 Varianten sind, die ein unterschiedliches Finish haben und auch unterschiedliche Munition verschießen. Dies wären zum einen der 6-Zoll-Schofield in Steel gray, ausgelegt für 4,5-mm-Stahl-BBs (und einer Leistung von 2,9 J) und zum anderen der 6-Zöller-Schofield in Aging black, ausgelegt für Diabolos in 4,5 mm. Die Leistung des Letzteren liegt bei 4 J. Ansonsten, also von der Handhabung her, gleichen sich die beiden Modelle. 

VISIER-9-2018-GSG-Schofield-CO2-Kapsel.jpg
Unter dem Griff des Knickrevolvers verbirgt sich jeweils die Aufnahme für die CO2-Kapseln.

Beide werden mittels CO2-Kapseln angetrieben, die sich im Griffstück befinden. Um die Kapseln einzusetzen, muss man die linke Griffschale abschrauben, die Kapsel einsetzen, Schale wieder aufsetzen und unten mittels einer weiteren Schraube (Innensechskant) den Behälter anstechen. Die Griffschalen der Aging black wirken wie Holz, bestehen aber aus Kunststoff. Die des anderen Modells erinnern entfernt an Elfenbein, sind aber ebenfalls aus Kunststoff . Auf den Schalen finden sich beidseitig das Logo von ASG und links die Jahreszahl 1877. An weiteren Markings finden sich links die Seriennummer unter der Trommel und die Buchstaben "G.S.G." nebst dem Schriftzug "Schofield" auf dem Lauf. Auf der gegenüberliegenden Seite noch das obligate "F im Fünfeck" und die Kaliberangabe. Die Zwei-Stellungs-Sicherung findet sich direkt hinter dem Hahn. Vordere Stellung gesichert, hintere Stellung feuerbereit – das war aber natürlich beim Original nicht der Fall. 

VISIER-9-2018-GSG-Schofield-Kimme.jpg
Der Riegelschnäpper zum Brechen der Waffen dient gleichzeitig als Kimme. Die Sicherung war am Original nicht zu finden.

Ein Filetstück ist der Hahn an sich beziehungsweise seine Standhaftigkeit. Airsoft- oder Druckluft-Revolver kranken zumeist an einem klapprigen Hahn. Das ist dem Umstand geschuldet, dass der Hahn eben auf das Ventil schlägt und demzufolge nicht eng anliegt. Bei den Schofields hat man dieses Problem (fast) gelöst. Zwar gibt es immer noch einen Spalt, der aber weiter nicht auffällt. Wie beim Original werden Lauf und Trommel nach vorne abgekippt, indem man die Kimme (besser gesagt den Riegelschnäpper) zurückzieht und den vorderen Teil abklappt. Der Ejektor drückt bei dieser Bewegung die (im Lieferumfang enthaltenen) Hülsen nach draußen. Mit dem Speedloader ist alles schnell wieder befüllt. Dafür muss die Waffe aber weiter gebrochen werden, damit der Stern zurückfällt.

Auch das Schießen mit den beiden Repliken macht viel Spaß. Die Diabolos sind dabei aber etwas präziser als die Stahl-BBs. Bei den runden Kugeln lag der Streukreis bei 6 cm, bei den Diabolos knapp unter 5 cm – geschossen auf 7 m Entfernung. Das Spannen erfolgt ganz bequem mit dem Daumen. Wie schon das Original, funktionieren auch die Repliken nach Single-Action-Prinzip. Man spürt förmlich das Pfund, dass man in der Hand hat.

Technische Eigenschaften der Druckluft-Revolver

Modell: Schofield 6" Revolver Steel gray Schofield 6" Revolver Aging black
Hersteller: Action Sport Games Action Sport Games
System: CO2 Non-Blowback CO2 Non-Blowback
Kaliber: 4,5 mm BB 4,5 mm Diabolo
Magazinkapazität: 6 Schuss 6 Schuss
Energie: 2,9 Joule 4 Joule
Material: Metall/Kunststoff Metall/Kunststoff
Gesamtlänge: 320 mm 320 mm
Gewicht: 1.080 g 1.080 g
Erwerb: frei ab 18 Jahren frei ab 18 Jahren
UVP: 169,- Euro 169,- Euro

Die beiden CO2 Non-Blowback-Revolver Schofield Steel gray und Schofield Aging black sind bei German Sport Guns für eine unverbindliche Preisempfehlung von je 169,- Euro zu haben. 

Hier noch die wichtigsten Merkmale auf einen Blick:

  • Knicklaufrevovler
  • automatischer Hülsenauswurf
  • manuelle Sicherung
  • passendes Werkzeug zum Kapseltausch im Griffstück
  • Single-Action-Abzug
  • Vollmetall mit Kunststoffgriffschalen

Testfazit zu den Schofield Kipplaufrevolvern von GSG

Mit den Schofield-Repliken liefert ASG eine gelungene Hommage an den Western-Revolver ab. Preis und Leistung stimmen hier einwandfrei überein. Welche Version nun dem Käufer zusagt, das sei dem persönlichen Geschmack geschuldet. Dem Autor gefiel die Aging black besser. Von der Funktion unterscheiden sich die beiden Kipper aber nicht. Und auch beim Preis gibt es keinen Unterschied. 

Wer immer mal eine gut gemachte Replika dieser Waffe sein Eigen nennen wollte, der liegt hier also genau richtig. Und vor allem: Der Hahn als Schwachstelle konnte weitgehend ausgeschaltet werden. Ein großes Lob dafür. Die Authentiker werden sicherlich die Sicherung, den Hahnabstand und auch das leichte Öffnen bemängeln – aber für manchen Western-Hobbyisten dürfte diese Neuheit eine interessante Alternative darstellen, um etwas im Holster zu haben.


Hier geht es direkt zum Online-Shop von German Sport Guns.

Wenn Sie es lieber moderner mögen, passt vielleicht die SIG Sauer P320 ASP in 4,5 mm zu Ihnen.

Der Testbericht stammt aus der VISIER 9/2018. Die Ausgabe können Sie ganz bequem im VS Medien Online-Shop bestellen.

Hier kommen Sie direkt zur digitalen Version der VISIER 9/2018.

Diesen Artikel bewerten
4.3 (6 Bewertungen)
Die korrekte und vollständige Funktion unserer Dienste setzt Cookies voraus. Mit einem Klick auf die Schaltfläche [OK] willigen Sie ein, dass unsere Internetdomäne Cookies verwendet.