5

F.A.I.R. Racing II Sporting Bockflinte

Die Bezeichnung Racing steht für eine ganze Reihe von Sport-Bockflinten des italienischen Herstellers F.A.I.R. Der Name spricht für sich: Es handelt sich um präzise und zuverlässige Gewehre mit schneller Zielerfassung für Schützen, die keine Kompromisse beim hochwertigen Erscheinungsbild ihrer Waffe machen wollen. 

F.A.I.R. zählt zu den führenden Herstellern von Bockflinten: Die Gewehre sind äußerst funktionell und dabei in technischer wie auch ästhetischer Hinsicht wahrhaft erstklassige Produkte, die Maßstäbe für diesen Waffentyp setzen. Das hier vorgestellte Modell Racing II Sporting im Kaliber 12 bestätigt die hohen Standards der ganzen Reihe im Hinblick auf Materialien und Herstellungstechniken – wenn es sie nicht sogar übertrifft.

Rechte Gesamtansicht der F.A.I.R. Racing II Sporting Bockflinte
Die Läufe der Bockflinte Racing II Sporting von F.A.I.R. werden aus dem Rohling gebohrt. Sie bestehen aus dreifach legiertem Stahl und sind innen durch eine Verchromung geschützt, die für Langlebigkeit und dauerhaft gute ballistische Leistungen sorgt.

Eigenschaften und Besonderheiten der Bockflinte F.A.I.R. Racing II Sporting

Spezialstähle und exklusive Schlagstücke sind die Stärken der Racing-Reihe von F.A.I.R.: Die gesamte Mechanik der Bockflinte Racing II Sporting – von der Basküle über Vorderschaft und die Monoblöcke bis hin zur Stecherplatte – wird direkt aus einem geschmiedeten Rohling gefertigt und in den Details mit CNC-Maschinen der neuesten Generation bearbeitet. Der hohe Standard bei der Präzision dieser Komponenten macht es möglich, sie problemlos gegen andere auszutauschen. Zudem werden Zusammenbau und Wartung der Waffen von F.A.I.R. dadurch erleichtert.

Die Racing-Bockflinten werden mit erhöhter Basküle ausgestattet, die mit einer hochwertigen Brünierung und Vergoldungen versehen ist. Sie trägt den Namen des Modells und eine Lasergravur mit einer fliegenden Tontaube auf der Unterseite. Das Unternehmenslogo verleiht der F.A.I.R. Racing II Sporting Bockflinte eine noch hochwertigere Optik.

Der Verschluss hat einen vergrößerten Verriegelungskeil und einen doppelten Laufhaken. Auf diese Weise sorgt er für soliden und dauerhaften Halt auch bei häufiger Benutzung. Besonders raffiniert ist auch die durchbrochene Palmette am Hebel zum Öffnen. Neben der mechanischen Präzision ist die sorgfältige Handarbeit bemerkenswert, die sich in der Feinbearbeitung zeigt. Diese prägt das Erscheinungsbild und auch die Leistung der Waffen von F.A.I.R.

F.A.I.R. Racing II Sporting Bockflinte für Trap und Parcours
Wertigkeit und Eleganz: Die Basküle der F.A.I.R. Racing II Sporting Bockflinte ist aus einem Block gefertigt, brüniert und mit vergoldeten Gravuren verziert.

Damit sie lange halten und dauerhaft gute ballistische Leistungen bringen, sind die Läufe der Bockflinte Racing II Sporting aus einem Rohling aus dreifach legiertem Stahl gebohrt. Läufe und Patronenkammern sind innen außerdem mit einer Verchromung versehen, die sie besser gegen Korrosion schützt.

 

Die Läufe sind in Längen von 71 und 76 cm erhältlich und mit einem Satz Wechselchokes vom Typ Extended-Technichoke SPORTING XP70 ausgestattet.

Die obere Laufschiene ist 15 mm hoch und macht die Racing II im Kaliber 12 unverwechselbar.


Sie ist ventiliert, 11 mm breit und aufgeraut, damit sie nicht spiegelt. An ihrem Ende sitzt ein rotes Glasfaserkorn mit dreifachem Einsatz. Die seitliche Laufschiene ist konkav und ventiliert. Die automatischen Auszieher haben einen langen Weg und sind für beide Seiten einstellbar. Die Flinte hat einen verstellbaren selektiven Einabzug, die Schlagstücke werden von Spiralfedern bewegt und die Hähne haben einen Doppeleinstich zur Sicherung.

Technische Daten der F.A.I.R. Racing II Sporting Bockflinte

F.A.I.R. hat für die Holzteile der Racing II Sporting ausgewähltes ölpoliertes europäisches Nussbaumholz (FX-Wood) verwendet. Es ist mit dem patentierten OPTOWOOD-System gegen Umwelteinflüsse geschützt und weist an Kolben und Vorderschaft lebhafte und elegante Maserungen auf. 

Die Montecarlo-Schäfte sind mit dem XR-STOCK-System zur Verstellung von Kolbennase und Schaftrücken ausgestattet. Sie haben eine doppelt ventilierte, ölabweisende Schaftkappe aus Gummi, die den Rückstoß wirksam abfedert. Neu ist die beidseitig mit Laser eingebrachte Fischhaut mit ihrem feinen Kreismuster. Der Spezialtrapschaft der F.A.I.R. Racing II Sporting hat eine Länge von 36,8 cm und eine Senkung von 56/58 mm am Schaftrücken und 36/38 an der Kolbennase.

Das Gewicht dieser Bockflinte entspricht dem Standard in dieser Kategorie und für diesen Verwendungszweck. Sie wiegt 3,75 kg, ist gut ausbalanciert und verhilft dem Schützen nach dem Schießen zu Stabilität und Präzision für den Folgeschuss

Die Racing II Sporting wird von F.A.I.R. mit Waffen-/Transportkoffer (V500SP-H) geliefert. Die unverbindliche Preisempfehlung für Deutschland ist mit 1.949,- Euro inkl. MwSt. auf jeden Fall konkurrenzfähig.

In Deutschland sind die Flinten von F.A.I.R. über den Importeur RUAG Ammotec GmbH erhältlich.


Für weitere Informationen über die Racing II Sporting besuchen Sie einfach die Website von F.A.I.R.

Auf der IWA 2018 stellte F.A.I.R. weitere Flinten und Sondermodelle vor.

Diesen Artikel bewerten
5 (5 Bewertungen)
Diesen Artikel gibt es auch in dieser Sprache:
Die korrekte und vollständige Funktion unserer Dienste setzt Cookies voraus. Mit einem Klick auf die Schaltfläche [OK] willigen Sie ein, dass unsere Internetdomäne Cookies verwendet.