Swarovski Optik

Jäger und Naturfreunde sowie Sportschützen verlassen sich bei ihrer optischen Ausrüstung auf Spitzentechnologie. Der renommierte Hersteller Swarovski Optik produziert hochwertige Ferngläser, Teleskope und Zielfernrohre, die auch den höchsten Anforderungen genügen. Zusätzlich zu der hochwertigen Produktpalette bietet der Hersteller Jägern und Sportschützen auch einen hervorragenden Service an.

Die Geschichte der Marke reicht bis in das Jahr 1885 zurück. Damals gründete Daniel Swarovski das Familienunternehmen, nachdem er die weltweit erste Schleifmaschine für Schmucksteine erfunden hatte. Ab 1935 nutzte sein Sohn Wilhelm Swarovski die in der Schmuckproduktion seines Vaters eingesetzten Technologien zur Glasproduktion und -verarbeitung dafür, ein neues Verfahren für die Fabrikation und den Schliff von Prismen zu entwickeln, das dann bei der Produktion des 6x30-Fernglases erstmals zum Einsatz kam. 1949 gründete Wilhelm Swarovski die Swarovski Optik KG. Swarovski Optik hat seinen Sitz in Absam (Tirol) und gehört zur Swarovski-Gruppe - einem Unternehmen, das in der fünften Generation von der Gründerfamilie geführt wird.

Nach einigen Jahren führte Swarovski Optik 1959 sein erstes Zielfernrohr ein. 1967 folgte ein ausziehbares Spektiv und 1971 das weltweit erste Fernglas mit Gummiarmierung. Das Unternehmen spricht drei Zielgruppen an: Jäger, Vogelbeobachter und Outdoor-Freunde. 

Zielfernrohre, Spektive und Ferngläser von Swarovski

Die Zielfernrohre von Swarovski umfassen die Reihen Z8i, Z61, dS und X5i. Die Produktfamilie Swarovski Z8i mit 8-fachem Zoom ist extrem vielseitig und kombiniert ein großes Sehfeld bei geringeren Vergrößerungen mit der Detailgenauigkeit eines stärkeren Zooms. Verschiedene Modelle sind aktuell lieferbar: Z8i 0.75-6x20, Z8i 1-8x24, Z8i 1.7-13.3x42 P, Z8i 2-16x50 P, Z8i 2.3-18x56 P und Z8i 3.5-28x50 P.

Die Reihe Z6i hat ein hervorragendes Sehfeld und perfekte Lichtstärke. Verschiedene Modelle sind für den Bedarf von Jägern geeignet, darunter das Z6i 3-18x50, das 2.5-15x56 und das Z6i 1-6x24.

Das Modell dS 5-25×52 bietet Jägern neueste Technik: "Smarte" Zielfernrohre für die Jagd, die die Qualität konventioneller Zieloptik mit den Vorteilen eines digitalen Gerätes verbinden. Das Head-up-Display mit seiner hohen Auflösung zeigt dank dem integrierten Laser-Entfernungsmesser nicht nur den korrekten Zielpunkt an, sondern auch die wichtigsten ballistischen Daten.

Die Zielfernrohre der Reihe X5i dagegen bieten größere Genauigkeit für die Jagd auf große Distanzen. Ab 2019 sind sie in zwei Versionen erhältlich: mit MOA-Anzeige und metrisch (MRAD). Die X5i-Familie unmfasst die Modelle X5i 3,5-18x50 P, X5i 5-25x56 P, X5i 5-25x56 P, X5i 3,5-18x50 P und X5i 5-25x56 P. Diese Zielfernrohre finden ihre Ergänzung in Spektiven wie dem Swarovski BTX, das mit zwei Okularen ausgestattet ist, so dass man mit beiden Augen hindurchblicken kann, oder der modularen und ergonomischen Reihe ATX/STX. Andere Modelle wie das STR 80 sind nicht nur für Jäger gedacht, sondern auch für Sicherheitskräfte und Sportschützen. Das ST Vista dagegen ist ein großformatiges Beobachtungsteleskop.

Hohe Qualität und erstklassige Optik von Swarovski finden sich auch in den Ferngläsern wieder. Das Modell Habicht ist ein sehr klassisches und traditionelles optisches System in einem Leichtmetallgehäuse. Neben der Taschenfernglasreihe CL und den größeren Modellen der Reihe SLC sind die Ferngläser der Reihen EL und EL Range (letzteres mit eingebautem Entfernungsmesser) die perfekten Begleiter für Jäger und Sportschützen.

Das Sortiment von Swarovski beinhaltet auch Accessoires und Lifestyle-Kleidung.

Mehr dazu erfahren Sie auf der Webseite von Swarovski.

Die korrekte und vollständige Funktion unserer Dienste setzt Cookies voraus. Mit einem Klick auf die Schaltfläche [OK] willigen Sie ein, dass unsere Internetdomäne Cookies verwendet.