KAHLES

Das 1898 gegründete Unternehmen Kahles ist ein Hersteller hochwertiger Optiken mit 120 Jahren Erfahrung in der Entwicklung und Produktion von vor allem jagdlichen Zielfernrohren. Im Laufe der Jahre hat sich die Produktion von Kahles nicht nur auf Zielfernrohre, sondern auch auf hochwertige Ferngläser, Entfernungsmesser und Rotpunktvisiere für die Jagd ausgeweitet

Im Katalog des österreichischen Herstellers finden Sie Zielfernrohre mit einem ausgezeichneten Preis-Leistungs-Verhältnis wie das K1050i, K624i, K318i, K312i, K16i, K4i und vor allem das neue K525i, die sowohl von Sportschützen als auch von professionellen Anwendern sehr geschätzt werden.

Doch Kahles vergisst die Jäger nicht, denn die Kahles Helia-Zielfernrohrserie wurde speziell für sie entwickelt. Das Modell Helia 1-5x24i eignet sich insbesondere für die Schwarzwildjagd, das Modell Helia 2-10x50i eignet sich perfekt für die Drückjagd und das Modell Helia 2,4-12x56i ist das Flaggschiff von Kahles für die Ansitzjagd. 

Die Serie Helia 3 besteht aus den Zielfernrohren Helia 3 4-12x44i und Helia 3 3-10x50i, die die erste Wahl für alle sind, die eine Optik mit schlankem und schlichtem Design suchen. Alle beleuchteten Helia-Zielfernrohre verfügen serienmäßig über eine automatische Abschaltfunktion und sind teilweise mit optionaler Schnellverstellung erhältlich.

Kahles stellt aber nicht nur Jagdoptiken her, sondern auch hervorragende taktische Zielfernrohre, die auch für das Long-Range-Schießen eingesetzt werden können, wie das K624i 6-24x56mm, das auch in RAL 8000 erhältlich ist. Apropos Sportschießen: Es ist undenkbar, das K1050i FT 10-50x56mm nicht zu vergessen, das Kahles speziell für Field Target-Schützen mit PCP-Gewehren entwickelt hat.

Unter den neuesten auf dem Markt vorgestellten Produkten möchten wir das Fernglas Helia RF 8x42 und Helia RF 10x42 mit integriertem Entfernungsmesser, das Fernglas Helia 8x42 / 10x42 / 8x56 und das 2019 eingeführte Rotpunktvisier Helia RD erwähnen.

Abschließend weisen wir darauf hin, dass Kahles jedes Jahr in Österreich den Long Range Competition Day organisiert, einen Einzel- und Mannschaftswettbewerb im Long-Range-Schießen, der sich unter den Teilnehmern in ganz Europa rasch zu einem Klassiker entwickelt hat.