5

HIT SHOW 2018: Mehr als 40.000 Besucher auf der Waffenmesse

Die HIT Show im norditalienischen Vicenza fand 2018 vom 9. bis 12. Februar statt. Die Besucherzahlen wie auch die Zahl der Hallen sowie der ausstellenden Unternehmen stieg im Vergleich zu 2017 deutlich. Die HIT Show ist eine Publikumsmesse für Jagd, Outdoor, Personenschutz, Sportschießen und Jagdhunde. Die Messe wurde von der IEG (Italian Exhibition Group) auf dem modernen Messegelände von Vicenza ausgerichtet.

Überblick der HIT Show Messe
Mehr als 40.000 Besucher kamen auf die beliebte HIT Show 2018 nach Vicenza.

An drei Tagen strömten mehr als 40.000 Besucher (4 % mehr als 2017) auf das Messegelände. Sie konnten die Produkte von 380 Unternehmen (darunter die besten italienischen und internationalen Hersteller) auf über 41.000 m² Ausstellungsfläche begutachten. Auch bei den Teilnahme von Händlern gab es Zuwachs. Insgesamt etwa 800 von ihnen waren mit von der Partie, 200 davon kamen aus 20 verschiedenen Ländern. Zum ersten Mal dabei war auch eine Delegation aus Südkorea. 

HIT Show 2018: erfolgreicher mit jedem Jahr

Beretta Stand auf der HIT Show 2018
Großer Andrang am Stand von Beretta auf der HIT Show 2018

Die HIT Show 2018 eröffnete mit der Vorstellung eines Berichts, den die ANPAM (die italienische Vereinigung der Hersteller von Sport- und Zivilwaffen) bei der Universität Urbino in Auftrag gegeben hatte und der die italienische Produktion in Zahlen fassen sollte. 

Das Ergebnis: ein Gesamtumsatz von 7,3 Mrd. Euro (0,44 % des italienischen Bruttoinlandsprodukts) und mehr als 87.000 Mitarbeiter. Der Erfolg im Export, der einen Anteil 90,3 % ausmacht, war beachtlich. Bei der privaten Nachfrage dagegen verzeichneten die 2.334 Firmen einen Rückgang, der sich auch wirtschaftlich niederschlägt.

In den Messehallen waren dennoch Zuversicht und Vertrauen spürbar. Allgemein herrschte die Überzeugung vor, dass die Zunahme der Teilnehmerzahlen etwas mit der Qualität der Nachfrage zu tun hat. "Es gab nicht nur mehr Besucher, sondern auch mehr Verständnis für die neuesten Ideen und die besten Produkte" – so oder ähnlich war es von den teilnehmenden Unternehmen immer wieder zu hören. Auch die Events auf der Bühne der HIT Arena waren ein Erfolg. Hier zeigten die großen italienischen Marken der Öffentlichkeit und den Branchen-Insidern ihre Innovationen auf allen Ebenen. 

HIT Show 2018 Messe in Italien
HIT Show 2018: im italienischen Vicenza stellten 380 Firmen auf 41.000 m² Fläche aus.

Die HIT Arena selbst war eine der Neuheiten der diesjährigen Messe. Sie zog mit ihren gebotenen Inhalten besondere Aufmerksamkeit auf sich. Es gab hochkarätige und gut vorbereitete Beiträge – dank der Teilnahme namhafter Fachleute, die die Besucher auf den neuesten Stand brachten und Trainingskurse abhielten.   

Das wird auch von ANPAM als strategischem Partner betont:  "In diesem Jahr hat die HIT Show die Zivilgesellschaft in noch stärkerem Maße beteiligt. Dazu wurden Themen behandelt, die in der öffentlichen Debatte sehr viel Wirkung entfalten. Zwei davon verdienen eine besondere Erwähnung, und beide wurden von der Fondazione UNA Onlus organisiert. Ziel war es, Meinungsverschiedenheiten im Hinblick auf Umwelt und Tierwelt beizulegen. Von Rednern wie Giuseppe Cruciani, Chicco Testa und Ettore Prandini, dem nationalen Vizepräsidenten von Coldiretti, wurde eine rationale Sichtweise auf das Biodiversitätsmanagement empfohlen. Dabei spielten Fußballspieler als Umweltschützer eine zentrale Rolle. Auch das Wohlbefinden von Mensch und Tier und die wirtschaftlichen Auswirkungen einzelner Entscheidungen waren ein Thema.

HIT Show 2018: Sport und Forschung

Den üblichen Andrang gab es bei den großen Champions des Scheibenschießens. Hier konnten italienische Hersteller zeigen, was sie können: Ihre Sportwaffen erfüllen die Anforderungen der besten Talente aus der Nationalmannschaft und fahren bei jeder Weltmeisterschaft Rekordergebnisse ein. 

Shooting Champions auf der HIT Show 2018
Ehrengäste: Medaillengewinner im Scheibenschießen auf der HIT Show 2018

Die Ehrengäste Roberto Di Donna, Goldmedaillengewinner 1996 in Atlanta mit der Luftpistole auf 10 m, Jessica Rossi, Olympiasiegerin im Trap der Frauen 2012 in London und zur Zeit Jugendtrainerin, sowie Alessia Iezzi, Gewinnerin des Weltcup-Finales 2017.

Die HIT Show war dann auch ein passender Rahmen, um die Vereinbarung über ein ehrgeiziges medizinisches Forschungsprojekt vorzustellen und zu unterzeichnen. Dabei geht es um Sport, und Beretta als einer der führenden Waffenhersteller ist neben der FITAV (Italienische Föderation für sportliches Schießen) und der FMSI (Italienische Föderation für Sportmedizin) dabei. 

Die Initiative wurde in Anwesenheit von mehreren Olympiasiegern – Jessica Rossi, Giovanni Cernogoraz, Diana Bacosi, Alessia Iezzi, Riccardo Filippelli, Giovanni Pellielo – aus der Taufe gehoben. Es geht dabei um die Erforschung von neurosensorischen und neuromotorischen Mechanismen beim Sportschießen mit innovativen Methoden – nicht nur zur Verbesserung der Leistungen der Athleten, sondern auch, um aus medizinischer Sicht nützliche Informationen zu gewinnen. Die Champions aus dem Beretta-Team sind unmittelbar an dem Forschungsprojekt beteiligt. 

HIT Dog Show 2018
HIT Show 2018: 41. Nationale Hundeshow des Vicenza CAC.

Zur HIT Show gehört auch ein sehr beliebtes Event für Jagdhunde. 1.500 Hunde verschiedener Rassen und die bei solchen Veranstaltungen übliche liebevolle Begeisterung – das war der Lohn für die organisatorischen Mühen des Circolo Cinofilo Vicentino (Hundeclub von Vicenza), der die 41. Nationale Hundeshow in Vicenza ausgerichtet hat.

Ein neues Jagd-Event in Italien: Hunting Show South im April

Stand von all4shooters.com
Wir von all4shooters.com / all4hunters.com waren auf der HIT Show 2018 mit einem Stand präsent.

Zum Abschluss der HIT Show wurde die Aufmerksamkeit der Unternehmen schon einmal auf das nächtste IEG-Event gelenkt: Die erste HUNTING SHOW SOUTH, die für Samstag, den 7. und Sonntag, den 8. April geplant ist. Veranstaltungsort ist das elegante und funktionelle Tarì Centre in Marcianise zwischen Caserta und Neapel.

Die Veranstaltung ist besonders für Hundefans aus Süditalien gedacht und findet im Anschluss an die "Vorschau" in Vicenza statt, wo schon einmal die neuen Waffen für Jagd und Sportschießen vorgestellt wurden. Die neue HUNTING SHOW SOUTH ist die erste Gelegenheit, die neu auf dem Markt eingeführten Produkte auf einem sicheren und passend ausgestatteten Gelände auszuprobieren. Auf der HUNTING SHOW SOUTH wird außerdem eine breite Palette an Zubehör für Jagd und Sportschießen angeboten. 

Die HIT Show 2018 wurde in Zusammenarbeit mit der ANPAM (Italienische Vereinigung der Hersteller von Sport- und Zivilwaffen) und mit Unterstützung von CONARMI (Konsortium der italienischen Hersteller von Schusswaffen) sowie von ASSOARMIERI (Europäische Handelsvereinigung für zivile Schusswaffen) organisiert.

all4shooters.com ist offizieller Medienpartner der HIT Show – Messe Vicenza.


19.02.2018

Diesen Artikel bewerten
5 (3 Bewertungen)
Diesen Artikel gibt es auch in dieser Sprache:
Die korrekte und vollständige Funktion unserer Dienste setzt Cookies voraus. Mit einem Klick auf die Schaltfläche [OK] willigen Sie ein, dass unsere Internetdomäne Cookies verwendet.