4.8

Praxistest: Vorderlader-Doppelflinte Pedersoli Waterfowl im Kaliber 20

Um die Gegenwart schätzen und die Zukunft aufbauen zu können, muss man die Vergangenheit kennen.

Das gilt auch für die Jagd, denn auch sie hat eine historische Entwicklung hinter sich. In grauer Vorzeit ging es ums Überleben. Heute ist die Jagd ein Kulturgut – und mehr als das.

Zur Jagd gehören natürlich auch Waffen. Vorderlader zum Beispiel haben in ihrer Ästhetik die Poesie längst vergangener Zeiten bewahrt und bieten Jägern dabei dennoch Zuverlässigkeit und Sicherheit sowie Spaß und Erfolgserlebnisse.


Gewehre von Pedersoli für Jäger und Sportschützen

Jäger macht Doppelflinte schussbereit
Das Zubehör zum Laden nimmt in den Taschen der Weste kaum Platz weg. Mit ein paar Handgriffen ist die Doppelflinte schussbereit.

Wir von all4hunters hatten schon mehrfach Gelegenheit, die Qualität und Effizienz von Gewehren aus dem Hause Davide Pedersoli zu testen.

Das Unternehmen ist führend bei der Herstellung von Replikawaffen mit glatten und gezogenen Läufen, von Hinterladern und Vorderladern für die Jagd wie auch das sportliche Schießen.

Diesmal sind wir auf der Jagd mit Vorstehhunden unterwegs, und zwar in äußerst faszinierendem Gelände: in der Valle di Fiordimonte in Mittelitalien.

Die Gegend ist extrem abwechslungsreich: immergrüne Wälder und Wiesen, dazu unterschiedliche Höhenlagen, in denen die Hunde unterschiedliches Gelände und unterschiedliches Wild vorfinden.

Jäger beim Schuss mit Doppelflinte
Der Rückstoß der Pedersoli-Doppelflinte ist wegen ihrer soliden Bauart kaum spürbar. Die Waffe ist auch bei kurz hintereinander abgegebenen Schüssen präzise und stabil..

Auf der Jagd mit der Vorderlader-Doppelflinte Pedersoli Waterfowl im Kaliber 20

Hunde im Wald 
Die Jagd mit Vorstehhunden, vor allem auf Standwild, ist ideal geeignet für die Verwendung von Vorderladern.

Zur Schönheit des Ortes gesellt sich die Freude an den Gegebenheiten. Bei der Waffe handelt es sich um eine wunderschöne Vorderlader-Doppelflinte im Kaliber 20, das Modell Waterfowl, das Davide Pedersoli mir zusammen mit dem nötigen Zubehör zur Verfügung gestellt hat.

Anders als es den Anschein machen mag, ist dieses Zubehör kein bisschen sperrig. Die von mir vorbereiteten Ladungen aus Schwarzpulver und die Kugeln (Größe 8 für den ersten Lauf und Größe 6 für den zweiten) befinden sich in gleich großen Kunststoffröhrchen.

All das und auch die Filzpfropfen, die Verschlusskappen und die Zündhütchen lassen sich bequem in den Taschen meiner Weste unterbringen.

Die Hunde winseln ungeduldig, bevor sie von der Leine gelassen werden. Ich lade die Flinte ein erstes Mal und atme die frische Morgenluft dabei tief ein. Neugier und Vorfreude auf diese Waffe, die ich kaum kenne, begleiten mich beim stundenlangen Erkundungsmarsch an den Hängen der Berge entlang.

Das Gefühl beim Schießen mit der Vorderlader-Doppelflinte Pedersoli Waterfowl

Jäger im Wald mit Hunden und Strecke
Wir konnten die Vorderlader-Doppelflinte Pedersoli Waterfowl sowohl bei spontanen Schüssen aus kurzer Distanz als auch bei weiteren Schüssen aus dem zweiten Lauf auf Entfernungen über 30 m testen.

Ich bekomme schon bald Gelegenheit, das Gefühl beim Schuss mit dieser Vorderlader-Doppelflinte zu erleben: Die Hunde haben einen Fasan in einem dichten Ginsterbusch gestellt.

Trotz des Gewichts von etwas mehr als 3 kg lässt sich die Pedersoli Waterfowl im Kaliber 20 schnell anlegen und erweist sich im Praxistest als stabil beim Schuss.

Auf diese erste Begegnung folgen angenehme Stunden, in denen wir die Gegend durchstreifen. Die Hunde stellen immer wieder Wild, das wir auf seiner oft langen und gewundenen Flucht durch Büsche und immergrüne Sträucher verfolgen.

Die kurzen Pausen, die ich zum Laden nutze, geben mir die Möglichkeit, jeden einzelnen Handgriff und damit die Faszination vergangener Zeiten auszukosten. Jedes Stück Wild ist nun einmal einzigartig und verdient diese Aufmerksamkeit.

Eine Jagd voller Genuss und Befriedigung, eine Jagd, die dem Jäger und seinen Hunden Zeit und Gelegenheit gibt, ihre Besonderheiten kennen und schätzen zu lernen.

Wenn Sie ein Stück Wild mit einer Ladung aus Pulver und Blei treffen, die Sie selbst von Hand geladen haben, dann ist das ein sehr intensives Gefühl. Ebenso verhält es sich, wenn Sie ein Stück Geschichte in der Hand halten. Am Anfang ist es nicht ganz einfach, aber mit der Zeit kommt die Übung, so dass die ganze Konzentration auf dem Wesentlichen liegt – der Jagd.


Weitere Informationen zu den Waffen von Davide Pedersoli & C. finden Sie direkt auf der Webseite des Herstellers.

Entdecken Sie das Perkussionsgewehr Pedersoli Whitworth: Eine Replik des ersten Scharfschützengewehrs.

Diesen Artikel bewerten
4.8 (6 Bewertungen)
Diesen Artikel gibt es auch in dieser Sprache:
Die korrekte und vollständige Funktion unserer Dienste setzt Cookies voraus. Mit einem Klick auf die Schaltfläche [OK] willigen Sie ein, dass unsere Internetdomäne Cookies verwendet.