Increase font size Decrease font size
 

Inhalt: VISIER 02/2016

VISIER 02/2016: Büchsenmacher Burkhard Habel zeigt mit dem Smith & Wesson Model 686 Club 30 HBH in .357 Magnum, was man mit etwas Tuning aus dem beliebten L-Rahmen-Revolver herausholen kann.

21.01.2016 - Mit dem Smith & Wesson M686 Club 30 HBH in .357 Magnum und dem Smith & Wesson M686 International kommen in VISIER 02/2016 Revolverfans voll auf ihre Kosten. Zum großen Testspektrum gehören noch verschiedenste Langwaffentypen und Pistolen, von der Airsoft bis zur .45er, für Jäger, Sportschützen und Sammler. Die getesteten Modelle und unsere aktuellen Themen stellen wir Ihnen hier vor:

Das Team von all4shooters.com // VISIER

Prototypentest: Smith & Wesson Model 686 Club 30 HBH in .357 Magnum
 

Die Mitglieder des Smith & Wesson Club 30 sind bekannt für ihre immer neuen Ideen in Sachen Smith & Wesson-Pistolen und -Revolvern. Eines von derzeit 25 aktiven Mitgliedern ist der Büchsenmacher Burkhard Habel, der uns seinen Prototypen Smith & Wesson Model 686 Club 30 HBH in .357 Magnum zu einem ersten Test zur Verfügung stellte.

Unter anderem verfügt der Smith & Wesson Model 686 Club 30 HBH über eine beidseitigen Trommelöffner und ein Double-Action-System mit Spitzecharakteristik und einem auf 2,5 kg reduziertem Abzugsgewicht sowie diversen selbstenwickelten Rails für diverse Wettbewerbe. Beim Schießtest unterstützte uns PPC 1500 Highmaster Markus Emmel. Was er über den Revolver-Prototypen sagt und unser Urteil, erfahren Sie aus VISIER 02/2016.


Test & Technik

Kurzwaffentest: Korth PRS in .45 ACP

VISIER 02/2016: Die Korth PRS in .45 ACP ist eine gelungene Symbiose aus Heckler & Koch P9 und Colt M1911er.
VISIER 02/2016: Die Korth PRS in .45 ACP ist eine gelungene Symbiose aus Heckler & Koch P9 und Colt M1911er.
VISIER 02/2016: Die Korth PRS kommt mit Hartschalenkoffer, einer mehrsprachige Anleitung, Ersatzschießfeder, zwei Rückstoßdämpfern, Putzstock und Universaltool.
VISIER 02/2016: Die Korth PRS kommt mit Hartschalenkoffer, einer mehrsprachige Anleitung, Ersatzschießfeder, zwei Rückstoßdämpfern, Putzstock und Universaltool.

Die Korth PRS in .45 ACP verdankt ihren Namen ihrer Verschlusstechnik, denn PRS steht für Pistol Rollerlocking System, also Rollenverschluss. Ziel dieser Symbiose aus Colt M1911 und Heckler & Koch P9 sollen u.a. eine verbesserte Präzision durch den starren Lauf und ein samtweiches Schussverhalten sowie eine schnelle Schussfolge durch den Rollenverschluss sein. Alles über die weiteren Vor- und Nachteile sowie die Schießtestergebnisse der Korth PRS in .45 ACP lesen Sie in VISIER 02/2016.


Test & Technik

Kurzwaffentest: Ruger Mark III Target und Ruger 22/45 Lite Blue in .22 l.r.

VISIER 02/2016: Die Bedienelemente der Ruger Mark III Target (vorne) und der Ruger 22/45 Lite Blue befinden sich an nahezu den gleichen Stellen. Das Griffstück der Mark III ist deutlich steiler.
VISIER 02/2016: Die Bedienelemente der Ruger Mark III Target (vorne) und der Ruger 22/45 Lite Blue befinden sich an nahezu den gleichen Stellen. Das Griffstück der Mark III ist deutlich steiler.

Die Wurzeln der Ruger Mark III Target in .22 l.r. sind bereits 65 Jahre alt, aber Ruger ließ der, optisch an die Luger P08 erinnernden, Kleinkaliberpistole viele Modellpflegen und Varianten zukommen. 1993 wurde das Modell Ruger 22/45 mit Polymer-Griffstück im Design einer Colt M1911 eingeführt, die jetzt als Ruger 22/45 Lite Blue in .22 l.r. auf dem deutschen Markt erhältlich ist. Was die beiden Kleinkaliberpistolen für Sport und Freizeit können, verraten wir in VISIER 02/2016.


Test & Technik

Langwaffentest: Browning BLR '81 Stainless Take-Down in .30-06 Springfield

VISIER 02/2015: Das Profil des Verschlussträgers der Browning BLR '81 entspricht weitgehend dem des Verschlusskopfes. Die Kammer wird mittels fünf Schienen durch den Systemkasten geführt.
VISIER 02/2015: Das Profil des Verschlussträgers der Browning BLR '81 entspricht weitgehend dem des Verschlusskopfes. Die Kammer wird mittels fünf Schienen durch den Systemkasten geführt.

Der Unterhebelrepetierer Browning BLR '81 Stainless Take-Down verfügt über einen modernen Drehkopfverschluss in Verbindung mit einem Kastenmagazin. Die Testwaffe in .30-06 Springfield hat ein Long-Action-System aus rostträgem Stahl. Für VISIER 02/2016 haben wir die Browning BLR '81 Stainless Take-Down genauer unter die Lupe genommen.


Test & Technik

Neuerscheinung: Klappmesser von Swiza

VISIER 02/2016: Typisch für Swiza-Messer ist der gebogene Griff mit der samtmatt anmutenden Beschalung. Die Klingenlänge beträgt bei allen Versionen 75 mm, die Grifflänge 92 mm. Mit offener Hauptklinge misst das Messer demnach 167 mm.
VISIER 02/2016: Typisch für Swiza-Messer ist der gebogene Griff mit der samtmatt anmutenden Beschalung. Die Klingenlänge beträgt bei allen Versionen 75 mm, die Grifflänge 92 mm. Mit offener Hauptklinge misst das Messer demnach 167 mm.

Seit 110 Jahren ist der Schweizer Hersteller Swiza für die Produktion von Tischuhren und Weckern bekannt. Nun möchte sich Swiza neben Victorinox und deren Tochterfirma Wenger als dritten Hersteller von Schweizer Messern etablieren. Alles was Sie zum neuen Swiza-Klappmesser wissen müssen, erfahren Sie jetzt aus VISIER 02/2016.


Kurzwaffen in VISIER 02/2016:
- Smith & Wesson M 686 International in .357 Magnum und .38 Special


Langwaffen in VISIER 02/2016:
- Bergara BA13 TD in .300 BLK

- DRD Tactical CDR-15 in .223 Remington
- Baikal MP 161-K in .22 l.r.


Geschichte und Sammeln in VISIER 02/2016:

- Dreyse-Revolver
- Deutsche Gewehr-Granaten im Ersten Weltkrieg
- Recht: Was muss ich bei unbrauchbar gemachten Deko-Waffen beachten?


Hier finden Sie das komplette Inhaltsverzeichnis in digitaler Form.


Hier finden Sie eine digitale Leseprobe zum Durchblättern.


Die oben genannten Themen und noch viel mehr erwarten Sie in der Februar-Ausgabe von VISIER, die ab dem 27. Januar 2016 im Handel erhältlich ist. Falls Sie nicht wissen, bei welchem Händler Sie VISIER erhalten, finden Sie ihn hier.

 

Oder bestellen Sie das Heft doch ganz bequem über den VISIER-Shop!



Ein all4shooters-Beitrag von 


Diesen Artikel bewertenInhalt: VISIER 02/2016 5.0 (3 Bewertungen)
Drucken

Damit wir Ihnen ein optimales Besucher-Erlebnis bieten können, verwendet diese Seite Cookies.

Akzeptieren