Increase font size Decrease font size
 

Inhalt: VISIER 7/2017

SIG Sauer P 226 LDC II Tacops Stainless in rechter Seitenansicht und SIG Sauer P 226 LDC II Tacops in linker Seitenansicht berühren sich an den Mündungen und bilden ein V. Schwarzer welliger Hintergrund mit schwarzem Helm.

22.06.2017 - Der Schwerpunkt von VISIER 7/2017 liegt auf den Pistolen SIG Sauer P 226 LDC II Tacops in 9mm Luger sowie der SIG Sauer P 320 und dem XM17-Projekt der US Army. Auch weitere Neuheiten wie Tikka T3x TAC A1 und die F.A.I.R.-Flinten Carrera Sporting und Racing II Sporting finden ihren Platz. Wie immer können sich Jäger, Sportschützen und Sammler auf eine große Themenvielfalt freuen. Die getesteten Modelle und die aktuellen Themen der VISIER Juli-Ausgabe stellen wir Ihnen hier vor.

Das Team von all4shooters.com / VISIER

Kurzwaffentest: SIG Sauer P 226 LDC II Tacops in 9mm Luger
 

Die seit 2014 produzierte Ganzstahlpistole SIG Sauer P 226 LDC (Long Dust Cover = mündungslanger Staubschutz) erhielt nun ein Update. Für VISIER 7/2017 haben wir die neue SIG Sauer P 226 LDC II Tacops in 9 mm Luger getestet.

Neu an der SIG Sauer P 226 LDC II Tacops sind unter anderem die E3-Griffschalen, die vor dem Magazinschacht einen Jet Funnel bilden. Was sich außerdem geändert hat und wie sich die SIG Sauer P 226 LDC II Tacops schießt, lesen Sie jetzt in VISIER Juli 2017.


Test & Technik

Langwaffentest: Tikka T3x TAC A1 in .308 Winchester

Tikka T3x TAC A1 in rechter Seitenansicht liegt auf alten Munitionskisten im Hintergrund ist Wald.
VISIER 7/2017: Trotz des groß dimensionierten Kammergriffs der Tikka T3x TAC A1 kommt die Hand beim Repetieren gut am Okular des Zielfernrohrs vorbei.

Mit der Tikka T3x TAC A1 ist die T3x-Baureihe auf nunmehr 21 Modelle angewachsen. Der Repetierer im taktisch anmutenden Design ist in den Kalibern .260 Remington, 6,5mm Creedmoor und .308 Winchester und den Lauflängen 20" und 24" lieferbar. Wir haben die Variante in .308 Winchester mit 24"-Lauf getestet - die Ergebnisse finden Sie in VISIER 7/2017.


Test & Technik

Langwaffentest: F.A.I.R. Carrera Sporting und F.A.I.R. Racing II Sporting in 12/76

 F.A.I.R. Carrera Sporting (oben) und die F.A.I.R. Racing II Sporting in rechter Seitenansicht mit Schrotmunition auf grünem Hintergrund zwischen Steinen und einer Decke.
VISIER 7/2017: F.A.I.R. Carrera Sporting (oben) und die F.A.I.R. Racing II Sporting.

F.A.I.R. steht für den italienischen Flintenhersteller Fabrica Armi Isodoro Rizzini und optisch ansprechende, für die breite Masse erschwingliche und zuverlässige Flinten. Wir haben uns die sportlichen Modelle F.A.I.R. Carrera Sporting und F.A.I.R. Racing II Sporting in VISIER Juli 2017 genauer angesehen und verraten Ihnen, ob das Gebotene genauso fair ist wie der Name verspricht.


Test & Technik

Langwaffentest: Cugir WS1-63 und WS1-64 in 7,62x39mm

Cugir WS1-63SB mit kurzem Lauf (oben), WS1-64 mit Metallklappschaft und WS1-63 (unten) auf Holzbrettern.
VISIER 7/2017: Die Cugir WS1-63SB mit kurzem Lauf (oben), WS1-64 mit Metallklappschaft und WS1-63 (unten).

Die Waffen Schumacher GmbH importiert mit der Cugir WS1-Baureihe ein rumänisches AKM 47-Derivat nach Deutschland. In VISIER 7/2017 testen wir die Holzschaftvarianten Cugir WS1-63 und WS1-63SB (short barrel = kurzer Lauf) sowie die Cugir WS1-64 mit Unterfaltschaft und alle im klassischen Kalaschnikow-Kaliber 7,62x39mm. Was die Gewehre auf dem Schießstand leisten, wie sie sich tunen lassen


Test & Technik

Wiederladen: Messen des Verschlussabstands

Box mit Mikrometerschrauben, darauf Hülsen und die Schnittzeichnung einer Patrone.
VISIER 7/2017: Auf der Box mit den Mikrometerschrauben liegt eine Grafik zum Verschlussabstand. Dieses Maß ist nur bei geschlossener Waffe zu ermitteln, da sich die Hülse und der Verschluss nur dann im für den Schuss relevanten Abstand zueinander befinden.

Stimmt der Verschlussabstand nicht, kann es zu gefährlichen Hülsenabrissen oder sogar zu Verschlusssprengungen kommen. Doch wie misst man dieses für die Funktionssicherheit so überaus wichtige Maß? Damit haben wir uns in VISIER Juli 2017 beschäftigt.


Weitere Waffentests in VISIER 7/2017:

- SIG Sauer P 320 / XM17-Projekt

Freie Waffen in VISIER 7/2017:

- Guardian Angel III
- Cuno Melcher ME 1911 Mod. Sport in 9mm P.A.K.
- Diana Mauser AM 03
- Panzerkampfwagen VI "Königstiger als Airsoft-RC-Modell

Optik in VISIER 7/2017:
- GECO Gold 2,5-15x56i

Geschichte und Sammeln in VISIER 7/2017:

- Böllerschießen
- 140 Jahre Colt M 1877
- Die Waffen des Vietcong

Vor Ort in VISIER 7/2017:
- Zu Besuch bei einem Waffensachkunde-Kurs
- Utah Beach

Die oben genannten Themen und noch viel mehr erwarten Sie in der Juli-Ausgabe von VISIER, die ab dem 28. Juni 2017 im Handel erhältlich ist. Falls Sie nicht wissen, bei welchem Händler Sie VISIER erhalten, finden Sie ihn hier.


Oder bestellen Sie die VISIER Juli 2017 doch ganz bequem über den VISIER-Shop!



Ein all4shooters-Beitrag von 


Diesen Artikel bewertenInhalt: VISIER 7/2017 5.0 (4 Bewertungen)
Drucken