Increase font size Decrease font size
 

Die besten Tipps zum Long Range Schießen: jetzt in VISIER Special 90

Zwei Schützen liegen in Stellung in der Ferne markiert ein roter Pfeil das Ziel.

Das Schießen auf weite Distanzen ist in aller Munde und für viele Schützen sehr interessant. Aber es gibt auch viele Fragen: Wo kann ich Long Range Schießen? Was ist die richtige Waffe, das beste Kaliber, die passende Optik?  Das und Vieles Mehr finden Sie im neuen VISIER Special Long Range II.

Das Team von all4shooters.com / VISIER
Remington 700 SS 5R in rechter Seitenansicht mit Zubehör auf einer Wiese.
VISIER Special 90: Mit der richtigen Waffenkonfiguration gelingt der Long-Range-Einstieg. Hier: Remington 700 SS 5R, .308 Winchester, Lauf 24 Zoll, Drall 1:11 1/4 Zoll. Montage Eratac, Glas S & B PM II 5-25 x 56.
Delta Optical Stryker HD auf Büchse montiert.
VISIER Special 90: Das polnische Unternehmen Delta Optical liefert die Baureihe Stryker HD. Hergestellt werden die Zielfernrohre in Japan. Die Abbildung zeigt das Modell 5–50x56.
SIG Sauer Kilo 2000 mit Tasche Steinplatten.
VISIER Special 90: SIG Sauer Kilo 2000.

In der Einführung sagen wir Ihnen, was sich im letzten Jahr im Long-Range-Sektor getan hat. Sei es technisch oder auch sportlich.

Viele Leser fragten an, was man zum Einstieg in den Schuss auf weite Distanz benötigt. Diese Fragen beantworten wir mit der Konfiguration einer Einsteigerwaffe und erklären die Bedeutung des Kalibers, der Mindestpräzision, des Laufs, der Optik und deren Montage.

Vertiefend dazu haben wir uns in weiteren Kapiteln mit den Themen Zielfernrohre und hochpreisige Laser Range Finder beschäftigt. Dazu findet sich in VISIER Special 90 "Long Range II" ein wahrhaftiges Mammutprojekt, wie Sie es bisher in VISIER noch nicht gesehen haben: die Marktübersicht Präzisionsgewehre mit Zylinderverschluss. Von "A" wie "Accuracy International" bis "Z" wie "Zbroyar" hielten 29 Hersteller und insgesamt 97 Waffenmodelle in 223 Ausführungen Einzug in die Tabelle.

Schütze zielt mit Cross Sticks, dahinter sitzt ein Spotter.
VISIER Special 90: Die Schützen schießen sitzend, die Waffen sind im Büffeljäger-Stil aufgelegt in der Gabel der als "Cross Sticks" bekannten Stäbe. Hinter den Schützen sitzen Schussbeobachter (Spotter, hier Autor Helbach).

Neben dem richtigen Equipment zur Zielerfassung und der Schussabgabe ist es wichtig, die Rolle des Geschosses zu betrachten. Im Kapitel Ballistik geht es um Innenballistik, Übergangs- oder Mündungsballistik, Außenballistik und Zielballistik. Um letztere geht es auch beim Zielbau, denn wie erkenne ich auf einen Kilometer oder weiter, ob ich einen Treffer gelandet habe oder nicht?

"Wo kann ich überhaupt Long-Range-Schießen betreiben?", war eine Frage, die uns enorm viele Leser stellten. Deshalb präsentieren wir Ihnen im VISIER Special 90 eine große Auswahl an Long-Range-Schießständen und -Wettbewerben in Deutschland und dem europäischen Ausland.


Dazu kommen Erfahrungsberichte der VISIER-Autoren Daniel Lang und Bernd "Sharps Doctor" Helbach vom Longshot 2018 in Polen bzw. dem Long Shot Slovakia. Wie Sie sicher und juristisch einwandfrei zu solchen Wettbewerben gelangen, lesen Sie im Artikel Reisen mit Long-Range-Sportwaffen.

Eine Premiere in einem VISIER Special stellt unser Gewinnspiel gemeinsam mit MINOX dar. Gewinnen Sie ein MINOX Long-Range-Zielfernrohr des Typs ZP5 5-25 x 56 im Wert von 2.849 Euro, bei dessen Zusammenbau Sie selbst im Werk anwesend sind.

Was Sie dazu tun müssen und alle Teilnahmebedingungen finden Sie in VISIER Special 90 "Long Range II".


Hier finden Sie das komplette Inhaltsverzeichnis des VISIER SPECIAL 90 "Long Range II" in digitaler Form.


Hier finden Sie eine digitale Leseprobe zum Durchblättern.


Ab dem 29.08.2018 ist das Special im Handel und ab sofort im VS Medien Onlineshop bestellbar.



Ein all4shooters-Beitrag von 


Diesen Artikel bewertenDie besten Tipps zum Long Range Schießen: jetzt in VISIER Special 90 5.0 (8 Bewertungen)
Drucken

Damit wir Ihnen ein optimales Besucher-Erlebnis bieten können, verwendet diese Seite Cookies.

Akzeptieren