Increase font size Decrease font size
 

Torbjörn Lindskog ist neuer Präsident des WFSA

Der neue Präsident der WFSA: Torbjörn Lindskog 

10.03.2017 -

Das WFSA (World Forum on Shooting Activities) vertritt offiziell mehr als 100 Millionen national und international organisierte Sportschützen und Jäger auf allen sechs Kontinenten. Der frisch gewählte Präsident nahm seine neue Aufgabe an und dankte seinem Vorgänger Hans Herbert Keusgen. Wir wollen hier die Organisation, ihre Partner und ihre strategischen Zielsetzungen kurz vorstellen.

Das Team von all4shooters.com / WFSA

Am 2. März 2017 fand die Jahreshauptversammlung des World Forum on Shooting Activities (WFSA) in Nürnberg statt – gleichzeitig mit der internationalen Fachmesse für Jagd und Schießsport (IWA OutdoorClassics 2017).

Das WFSA wurde 1996 gegründet. Das Forum hat Mitglieder auf der ganzen Welt und vertritt mehr als 100 Millionen Jäger und Sportschützen. Das WFSA ist eine offizielle Nichtregierungsorganisation (NRO) der UN und wird vom Wirtschafts- und Sozialrat der Vereinten Nationen anerkannt. Die AFEMS - als Verband der europäischen Hersteller für Sportmunition - führt durch ihren Präsidenten Torbjörn Lindskog die Geschäfte des WFSA.

Bei der Jahreshauptversammlung anlässlich der IWA 2017 wurde Torbjörn Lindskog nominiert und einstimmig zum Präsidenten des WFSA gewählt. Er folgt dem aus dem Amt scheidenden Hans Herbert Keusgen nach. Der neue Präsident, ehemaliger Geschäftsführer von Norma Munition in Schweden, nahm seine neue Aufgabe an und dankte seinem Vorgänger und allen WFSA-Mitgliedern mit den folgenden Worten:

WFSA Jahreshauptversammlung 2017
Torbjörn Lindskog wurde auf der Jahreshauptversammlung 2017 zum neuen Präsidenten der WFSA gewählt.

„Ich fühle mich sehr geehrt und nehme die Ernennung zum Präsidenten des World Forum on Shooting Activities gerne an. Die Nominierung ist für mich ein Privileg. Ich bin meinem Vorgänger, Hans Herbert Keusgen, zu großem Dank für die Leitung des Verbandes und für seinen herausragenden Beitrag zum Erfolg des WFSA während seiner Amtszeit verpflichtet. Mein Dank gilt auch allen Mitgliedern des Forums. Das Engagement von Herrn Keusgen beim WFSA und seine großen Erfolge inspirieren mich. Ich freue mich darauf, seine wichtige Arbeit fortsetzen und einen Beitrag zur Erreichung der Ziele des WFSA leisten zu können.“

Die AFEMS ist besonders stolz auf diese prestigeträchtige Anerkennung. Sie zeigt die Bedeutung der Vereinigung auf europäischer und internationaler Ebene. Die AFEMS wünscht Präsident Lindskog alles Gute bei der Erfüllung seiner neuen Aufgabe.

Hintergrundinformationen über die AFEMS

Die AFEMS ist der Verband der europäischen Hersteller für Sportmunition. Es handelt sich um eine gemeinnützige Organisation mit Sitz in Brüssel. Sie wurde 1951 ins Leben gerufen, um die Arbeit der seit 1898 bestehenden International Ammunition Convention fortzusetzen. Die AFEMS ist ein europaweiter Verband. Sie wurde auf der Grundlage von Zusammenarbeit und Dialog gegründet und bietet den Mitgliedern ihres Netzwerks ein Forum, ein Informationszentrum über Sportmunition und ein Mittel, um wirksam auf technische, wissenschaftliche und gesetzgeberische Herausforderungen zu reagieren. Die AFEMS ist eine NRO mit besonderem Beraterstatus beim Wirtschafts- und Sozialrat der Vereinten Nationen. Weitere Informationen zur AFEMS finden Sie hier auf der Webseite der Organisation.



Der Kommentar von all4shooters.com

Wir hoffen sehr, dass auch die Vereinten Nationen die legitimen Rechte der legalen Waffenbesitzer nicht weiter ignorieren werden. Hans Herbert Keusgen, der in Deutschland auch Präsident des Forums Waffenrecht ist, hatte das in seiner Zeit als Präsident der WFSA immer wieder betont. Und er machte auch klar, dass WFSA und AFEMS die UN immer in ihren Bemühungen unterstützt haben, die Verletzung von Menschenrechten zu verhindern. Aber beide Organisationen erwarten nun auch, dass die UN im Gegenzug die Rechte von Sportschützen und Jägern stärker unterstützt – vor allem auf Europäischer Ebene. Wir hoffen sehr, dass der neue Präsident der WFSA, Torbjörn Lindskog, neue Akzente setzen wird und sich noch vehementer gegen weitere Einschränkungen für legale Waffenbesitzer in Europa einsetzen wird. Wir von all4shooters.com werden diese Aktivitäten unterstützen, wo immer wir können.


Diesen Artikel bewertenTorbjörn Lindskog ist neuer Präsident des WFSA 5.0 (6 Bewertungen)
Drucken