Increase font size Decrease font size
 

KAHLES Long Range Competition Days 2018: Event für Sportschützen

Schütze am Schießstand beim Long Range Competition Day 2017.

Auch in diesem Jahr veranstaltet KAHLES die "LONG RANGE COMPETITION DAYS". Zusammen mit dem Österreichischen Bundesheer stellt der Optikspezialist wieder ein tolles Event auf die Beine, das die Schützen auf mehreren Schießbühnen herausfordert und wieder Spannung bis zum letzten Schuss bieten wird. Lesen Sie hier, wie sie teilnehmen können und was im letzten Jahr geboten wurde.

Das Team von all4shooters.com

Bis zum 30. Mai 2018 können Sie sich noch um eine Teilnahme an den Long Range Competition Days 2018 bewerben. In der zweiten Auflage des Events von KAHLES werden die Teilnehmer 2 Tage lang die Möglichkeit bekommen, ihr Können auf Distanzen bis zu 1.000 m unter Beweis zu stellen.

Die Long Range Competition Days von KAHLES fordern die Teilnehmer auf verschiedenen Distanzen heraus

Am 30. August findet die Einführung und Sicherheitsunterweisung, die für jeden Teilnehmer verpflichtend ist, statt. Haben die Teilnehmer das Pflichtprogramm erfüllt, können sie erste Probeschüsse auf bis zu 300 m Entfernung abgeben. 


Der 31. August ist der große Wettkampftag: Nach einer kurzen Einweisung beginnt der Wettkampf in den verschiedenen Disziplinen und erstreckt sich bis zum frühen Abend. Die Siegerehrung findet im Anschluss nach dem gemeinsamen Abendessen statt. 

Schütze und Spotter beim Teamwettbewerb des Long Range Competition Day 2017 von KAHLES.
Für den Teamwettbewerb werden Schütze und Spotter ausgelost. Bis zum Ende des Wettbewerbs treten die beiden gemeinsam auf verschiedene Distanzen an und müssen sich innerhalb kürzester Zeit aufeinander abstimmen.

Die Long Range Competition Days 2018 von KAHLES finden auf dem Gelände des Amtes für Rüstung und Wehrtechnik (ARWT) des Bundesheeres im österreichischen Felixdorf statt. Um an der Veranstaltung teilnehmen zu dürfen, müssen Sie folgende Voraussetzungen erfüllen:

Alter:mindestens 18 Jahre alt
zugelassene Waffen:Einzelschuss-Repetiergewehre / Einzelschuss-Sportgewehre
zugelassene Kaliber und Munition:6 mm bis .338 Lapua Magnum mit Weichkerngeschoss (Blei, Kupfer, Messing)
zugelassene Hilfsmittel:Spotter sind erlaubt, müssen aber auch als Schützen am Wettkampf teilnehmen
Gehörschutz:Ohrstöpsel, Kapsel- oder Bügelgehörschutz
Kleidung / Outfit:bequeme zivile Kleidung / Sportkleidung
Teilnahmegebühr:120,- Euro


Schauen Sie regelmäßig bei uns für Updates zum Event vorbei. all4shooters.com war natürlich auch beim Long Range Competiotion Day 2017 dabei. Erfahren Sie was die Schützen letztes Jahr beim harten Wettkampf erlebt haben.


KAHLES Long Range Competition Day 2017: Nachbericht

Bei perfekten Wetterbedingungen ging es am 25.08.2017 beim KAHLES Long Range Competition Day in den unterschiedlichen Schieß-Stages heiß her. Aufgeteilt in Vor- und Nachmittagsblöcke haben die Teilnehmer auf insgesamt 4 feste und 2 dynamische Ziele zwischen 500 - 1.000 m geschossen. 


Neben dem Einzelwettbewerb, bei dem 24 internationalen Top-Schützen gegeneinander angetreten sind, sorgte der Teamwettbewerb für zusätzliche Spannung. Hierfür wurde jedem Schützen ein zufällig ausgewählter Partner zugeteilt. Gemeinsam wurde dann als Team geschossen/gespottet und um den Sieg in der Teamwertung gekämpft. 

Zelte beim KAHLES Long Range Competition Day 2017
Der KAHLES Long Range Competition Day 2017 fand in Felixdorf / Österreich statt.

Herausforderndes Schieß-Event: KAHLES Long Range Competition Day

Der Vormittag war für die Schützen besonders herausfordernd, weil sie im Vorfeld keine Informationen über die einzelnen Zielentfernungen erhielten. Erst beim offiziellen Briefing vor dem Start wurden die Distanzen offengelegt und der detaillierte Ablauf bekannt gegeben.

Pünktlich um 9:30 Uhr erklang das Startsignal. Die ersten 3 Schützen starteten unter Zeitdruck und im flotten Schritt zu den jeweiligen Stages und begannen ihre Treffer zu platzieren. 


Alle Teilnehmer absolvierten, ohne relevante Zwischenfälle und genau nach Zeitplan, das Vormittagsschießen, bevor sich die Schützen in einer kurzen Mittagspause stärken konnten und die Zwischenwertungen erhielten.

Anschließend ging es in die Nachmittagsrunde, wo die langen Distanzen auf dem Plan standen. Erstaunlicherweise wurde die Zwischenwertung am Nachmittag noch einmal komplett umgedreht. Maßgeblich dafür waren auch die sich ändernden Wetter- bzw. Windbedingungen. Die Schützen, welche am besten den Wind "lesen" konnten und sich auf wechselnde Bedingungen optimal einstellen konnten, hatten am Nachmittag die Nase vorne. Der Wettkampf blieb daher bis zum Ende sehr spannend und erst kurz vor dem letzten Schuss fiel die finale Entscheidung über den Sieg.

Impressionen des KAHLES Long Range Competition Day 2017
24 Teilnehmer aus ganz Europa schossen beim KAHLES Long Range Competition Day 2017 in Einzelwertung und als Team.

Ergebnisse des KAHLES Long Range Competition Day

Die Einzelwertung gewann schließlich der schwedische Schütze Anders B. mit der Waffen-Optik-Munition-Kombination: Ritter & Stark SX-1 Präzisionsgewehr, KAHLES K624i Zielfernrohr und .338 Lapua Magnum Munition. Er konnte sich darüber hinaus bei der Siegerehrung über den Hauptpreis des KAHLES K624i im Wert von rund 2.900,- Euro richtig freuen.

Das Polnisch-Slovakische Team Mariusz K. und Ivo Z. konnte schließlich den Teamwettbewerb für sich gewinnen. Die Schützen erhielten nicht nur Sachpreisen und Medaillen sondern auch einen besonders langen Applaus der Kollegen für diese tolle Leistung.

Neben dem Match hatte jeder Schütze auch zusätzlich die Möglichkeit auf unglaubliche 1.200 m Entfernung mit dem KAHLES K624i 6-24x56i Zielfernrohr und mit modernster Trefferauswertung des Österreichischen Bundesheers (ÖBH) zu schießen. Während an den Match-Stages Zeitdruck herrschte, kosteten die Schützen dort jede Minute voll und ganz aus.

Insgesamt war der KAHLES Long Range Competition Day 2017 für die Schützen und das gesamte Team ein spannender Tag und ein toller Erfolg.

Teilnehmer KAHLES Schieß-Event
Die Teilnehmer und die Siegerehrung des KAHLES Long Range Competition Day 2017.

Entdecken Sie die Optiken und Zubehör von KAHLES direkt auf der Webseite des Herstellers.


Der Optikhersteller KAHLES hat seinen Markenauftritt grundlegend überarbeitet und seine Webseite relauncht. Wir haben uns den neuen Internetauftritt angesehen.


Neu von KAHLES: Das K525i 5-25x56i ist ein taktisches Zielfernrohr für höchste Ansprüche.

Diesen Artikel bewertenKAHLES Long Range Competition Days 2018: Event für Sportschützen 5.0 (9 Bewertungen)
Drucken

Damit wir Ihnen ein optimales Besucher-Erlebnis bieten können, verwendet diese Seite Cookies.

Akzeptieren