Increase font size Decrease font size
 

Test & Technik: Melcher ME 38 Magnum Schreckschussrevolver

Schütze schiesst mit Schreckschussrevolver Melcher ME 38 Magnum im Antik-Look

Das Antik-Finish scheint derzeit bei Cuno Melcher angesagt zu sein. Nach der 1911er Pistole im gebrauchten Look kommt nun eine weitere Schreckschusswaffe hinzu. Mit dem Modell ME 38 Magnum diesmal ein Revolver. Wir haben den Schreckschussrevolver unter die Lupe genommen und getestet. Sehen Sie auch unser Video.

Das Team von all4shooters.com // Text: Alexander Losert / VISIER, Fotos: Michael Schippers

Der Melcher ME 38 Magnum kommt im ansprechenden Antik-Look oder, wie Alex auch gerne sagt, "abgerockt". Doch der 5-schüssige Schreckschussrevolver sieht mit seinem Antik-Finish und den echten Holzgriffschalen nicht nur klasse aus. Er bietet auch top Qualität für kleines Geld. Woher wir das wissen? Na ganz einfach, wir haben das gute Stück unter die Lupe genommen und ausgiebig getestet.

Wie es zum Look des Melcher ME 38 Magnum kam...

Schütze halt 2 Schreckschussrevolver vom Typ Melcher ME 38 Magnum hoch
Bei Cuno Melcher hört man auf seine Kundschaft. Der beste Beweis ist der ME 38 Magnum Schreckschussrevolver im Antik-Look.

Cuno Melcher ME-Sportwaffen gehört zu den in Deutschland bekanntesten Marken, wenn es um Schreckschusswaffen geht. Doch auf dem Massenmarkt möchte der Solinger Hersteller nicht in dem Maße vertreten sein, wie es etwa die Konkurrenz aus der Türkei ist. Hier soll es eben mehr um Qualität als um Quantität gehen. 


Nachdem Melcher im letzten Jahr schon eine vielbeachtete 1911er im Antik-Look herausgebracht hat, legt das Unternehmen nun mit dem Schreckschussrevolver ME 38 Magnum nach. Dieser verfügt über das gleiche Finish wie die Pistole.


"Wir kommen damit Kundenanfragen nach, die sich eben auch einen solchen Revolver im gleichen Look wie bei der 1911er Pistole gewünscht haben", sagte Hendrik Hiepas-Aryus, CEO im Hause Melcher, auf Nachfrage.

Melcher ME 38 Magnum: Schreckschussrevolver im Antik-Look

Zum Lieferumfang des Revolvers gehören neben der Anleitung auch der Kunststoffkoffer, eine Reinigungsbürste und ein Schießbecher – also alles Zubehör, so wie es heute beim Kauf einer Schreckschusswaffe schon fast erwartet wird.

Schreckschussrevolver Melcher ME 38 Magnum mit herausgekippter Trommel
5 Patronen fasst die Trommel des Schreckschussrevolvers, der durch seine Verarbeitung absolut überzeugte.
Der Schreckschussrevolver Melcher ME 38 Magnum liegt neben üblichem Zubehör wie einer Reinigungsbürste und einem Schießbecher für Silvester
Als Zubehör bringt der ME 38 Magnum eine Bürste und einen Schießbecher mit, der an Silvester sicher hilfreich ist.

Antik-Look, so nennt sich das Used-Finish bei Melcher. Das äußere Erscheinungsbild erinnert stark an bekannte Vorbilder aus dem Hause Smith & Wesson. Und das ist auch durchaus beabsichtigt. Die Griffschalen bestehen aus echtem Holz und werden mit 2 Kreuzschrauben befestigt. Im Vorderteil finden sich 3 Fingermulden, die für sicheren Halt sorgen. 


Der Trommelrelease befindet sich auf der rechten Seite. Er ist ebenfalls mit einer Kreuzschraube am Rahmen befestigt. Die Trommel fasst 5 Patronen und weist ein leichtes Spiel nach vorne und hinten auf. Entsprechend variiert auch der Trommelspalt zwischen 0,6 und 0,35 mm. Eingerastet lässt sich ein minimales seitliches Spiel der Patronenwalze feststellen, das aber nicht groß ins Gewicht fällt. 


Der Stern arbeitet zuverlässig und ohne jegliche Reibung. Kimme und Korn zeigen sich flach angedeutet. 


Die gesetzlichen Beschriftungen finden sich auf der rechten Seite des Revolvers. Die PTB-Nummer 796, nebst "Made in Germany" und der Kaliberangabe stehen zwischen Abzug und Trommel auf dem Rahmen. Die Seriennummer, Beschuss usw. prangen über der Trommel auf dem Rahmen. Ansonsten glänzt der Schreckschussrevolver mit Kompaktheit. Gerade einmal 200 mm Länge bei 635 g Gewicht stehen hier zu Buche.

Melcher ME 38 Magnum Schreckschussrevolver Detailaufnahme der nötigen Beschriftungen und Markings
Alle nötigen Beschriftungen finden sich auf der rechten Seite des Schreckschussrevolvers im Antik-Look von Melcher.

Die Handhabung des Revolvers Melcher ME 38 Magnum

Hammer des Schreckschussrevolvers Melcher ME 38 Magnum
Der Hammer lässt sich bequem mit dem Daumen spannen, auch mit ausgestrecktem Arm. Hier wackelt absolut nichts.

Entsprechend seinen Abmessungen und Äußerlichkeiten kann der Revolver wirklich als Handschmeichler bezeichnet werden. Das Holz greift sich wunderbar. Sowohl im Single- als auch im Double-Action-Modus lässt sich der "Schrecker" sicher und leicht bedienen. Der Abzug weist einen kurzen Vorweg auf, steht dann aber wie eine Eins. 


Das Gewicht des Revolvers verteilt sich sehr schön auf die Gesamtlänge, ohne dass eine Kopflastigkeit auftritt. Die Waffe zieht eher gerade nach unten. 


"Zuführstörungen" gab es erwartungsgemäß nicht. Im Gegensatz zu Schreckschusspistolen verdauen Revolver ja so ziemlich alles an brauchbaren Patronen. Bricht der Schuss nicht, liegt dies meist an der Munition. Hier sollte "billig" bitte nicht die erste Wahl sein.

Technische Daten: Melcher ME 38 Magnum in .380 R.K.

Modell:ME 38 Magnum
Hersteller:Cuno Melcher ME-Sportwaffen GmbH & Co. KG
Typ:Schreckschussrevolver im Antik-Look
Kaliber:.380 R.K.
Länge:200 mm
Lauflänge:80 mm
Abzug: Single/Double Action
Gewicht:635 g
Kapazität:5 Schuss
Sicherung:Fallsicherung
Preis:159,- Euro


Der Weg zum kleinen Waffenschein: Wir bringen Licht ins Dunkle bzgl. Voraussetzungen, Beantragung sowie unbedingter Konsequenzen und geben Ihnen Tipps rund um die Materie.

Überzeugt die neue Waffe von Cuno Melcher?

Schütze hält einen ME 38 Magnum Schreckschussrevolver so in der Hand, dass nur noch der Lauf zu sehen ist
Top Qualität für kleines Geld – damit überzeugt der Melcher ME 38 Magnum Schreckschussrevolver.
Der Lauf des Schreckschussrevolvers Melcher ME 38 Magnum in Nahaufnahme.
Der Lauf des ME 38 Magnum macht alleine 80 mm von der Gesamtlänge der Waffe aus.

Für eine unverbindliche Preisempfehlung von 159,- Euro erhält der Kunde eine Waffe, die qualitativ absolut überzeugt. 


Zudem verleiht das Finish dem Revolver ein passendes, gebrauchtes Äußeres, was durchaus seinen Charme hat.


Bitte denken Sie daran: Es ist eine Waffe und kein Spielzeug. Der Umgang mit einer Schreckschusswaffe muss geübt werden. Was beim Umgang mit Gas- und Signalwaffen nach dem Waffengesetz zu beachten ist, haben wir hier für Sie zusammengefasst.


Auch die passende, möglichst hochwertige Munition sollte vorab ausgesucht werden. Es nutzt nichts, eine Schreckschusswaffe zu haben, wenn buchstäblich nur heiße Luft herauskommt.
Wer eine wertige Schreckschusswaffe sucht, der macht mit der ME 38 Magnum nichts falsch. Hier stimmen Preis und Leistung einfach.

Melcher ME 38 Magnum Schreckschussrevolver mit Antik-Look im Kaliber .380 R.K.
Melcher ME 38 Magnum: Antik Look nennt sich bei Cuno Melcher das Used-Finish.

Mehr Informationen zum Schreckschussrevolver Melcher ME 38 Magnum finden Sie direkt auf der Website des Herstellers. 


Der Beitrag stammt aus der VISIER 4/2018. Die Ausgabe können Sie sich ganz bequem im VS Medien Online-Shop bestellen.


Hier kommen Sie zur digitalen Version der VISIER 4/2018.



Ein all4shooters-Beitrag von 


Diesen Artikel bewertenTest & Technik: Melcher ME 38 Magnum Schreckschussrevolver 4.0833 (12 Bewertungen)
Drucken

Damit wir Ihnen ein optimales Besucher-Erlebnis bieten können, verwendet diese Seite Cookies.

Akzeptieren