Increase font size Decrease font size
 

Neu und kompakt: CZ P-10 C Pistole

Pistole CZ P-10 C auf der IWA 2017

11.04.2017 - IWA 2017 / Neu von Česká Zbrojovka: die kompakte Pistole P-10 C. Auf der Messe zeigte der Waffenhersteller CZ die brandneue Polymerrahmenpistole in zwei verschiedenen Kalibermodellen. Erfahren Sie hier mehr über die kompakte Dienstpistole des tschechischen Herstellers im Kaliber 9mm Luger und ihre hochmodernen Ausstattungsmerkmale.

Das Team von all4shooters.com // Stefan Perey

Bereits im Januar 2017 sorgte die brandneue Pistole CZ P-10 C für Aufsehen auf der SHOT Show in USA. Nun ist es offiziell: Česká Zbrojovka (CZ) bringt das kompakte Nachfolgemodell der P-09 auch nach Deutschland. 


Auf der IWA 2017 in Nürnberg wurde die P-10 C dem europäischen Markt präsentiert. Im Unterschied zu den bis dato aktuellen Polymerpistolen P-07 Duty und P-09 Duty von CZ besitzt das topaktuelle Nachfolgermodell kein Abzugssystem mit außenliegendem Schlagelement, sondern ein Schlagbolzenschloss. Das "C" bei der P-10 steht hier für "Compact".


Die modernen Polymerdienstpistolen mit einem "Striker Fire Action"-System sind kaum noch zu zählen und dazu gehören beispielsweise prominente Vertreter wie Beretta APX, GLOCK G17, Heckler & Koch SFP9, Ruger American Pistol, Smith & Wesson M&P, Steyr M-A1 oder Walther PPQ

CZ P-10 C Ausstattungsmerkmale

Die auf einem Browning-System aufbauende CZ P-10 C soll vor allem durch ein gelungenes, teilgespanntes Abzugssystem mit nahezu gerader Abzugszunge überzeugen. Weiterhin hat das System eine integrierte Sicherung mit kurzem Abzugsweg, schneller, positiver Abzugsrückstellung ("Reset") und ein niedriges Abzugsgewicht von 1.800 bis 2.000 Gramm. Die kompakte Bauweise spricht für sich: vier Zoll Lauf und eine Gesamtlänge von ca. 185 cm.  

P-10 C von CZ in Flat Dark Earth
Auf der IWA 2017 präsentierte CZ die neue P-10 C in verschiedenen Farbvarianten
Halbautomatische Pistole CZ P10 C auf der SHOT Show 2017
Die neue Pistole CZ P-10 C mit Griffstück im Farbton FDE (Flat Dark Earth)

Weitere Ausstattungsmerkmale der CZ P-10 C Kompaktpistole sind: wechselbare Griffrücken, beidseitige Bedienelemente, Standardmagazin mit Kapazität von 15 Patronen, Magazin mit verlängertem Kunststoffboden von 17 Patronen und Tritium-Visierung mit Drei-Punkt-Zielleitsystem. 

CZ P-10 C Polymerpistole auf der IWA 2017
Die neue Striker Fired Pistol von CZ: P-10 C
Kompakte Pistole CZ P-10 C
Bereits auf der SHOT Show 2017 wurde die CZ P-10 C Pistole dem US-Markt vorgestellt

Die bereits für Mitte 2017 in den USA angekündigte .40 S&W-Version soll über eine Magazinkapazität von 12 Patronen verfügen. Die neue, im Leerzustand 740 Gramm schwere CZ P-10 C wird neben der Standardausführung im klassischen schwarz in zwei weitere Varianten mit erdbraunem "Flat Dark Earth"-Griffstück sowie mit überstehendem Lauf mit Mündungsgewinde und Abdeckblende (für nachträgliche Schalldämpfer-Montage) angeboten.

Der Preis wird je nach Modellausführung mit 499,- bis 541,- US-Dollar angegeben. In Deutschland wird die Pistole auf Nachfragen beim tschechischen Produzenten bis Ende 2017 erhältlich sein. Auf einen Preis in Europa wollte sich der Hersteller noch nicht festlegen.


Weitere Informationen zur neuen CZ P-10 C finden Sie direkt auf der Webseite von CZ-USA.

Alle Neuheiten der IWA 2017 finden Sie bei all4shooters.com hier:

https://www.all4shooters.com/de/edit/Messen/IWA-Neuheiten-2017/


Diesen Artikel bewertenNeu und kompakt: CZ P-10 C Pistole 4.4483 (29 Bewertungen)
Drucken

Damit wir Ihnen ein optimales Besucher-Erlebnis bieten können, verwendet diese Seite Cookies.

Akzeptieren