Increase font size Decrease font size
 

Savage Mark II FV - SR Kleinkaliberbüchse im User-Test

Kleinkaliberbüchse Savage Mark II FV-SR mit Zielfernrohr und Schalldämpfer auf Motorhaube eines Autos

Der Hersteller Savage Arms offeriert Kleinkaliberbüchsen mit einer umfangreichen Auswahl an Schäften, Läufen und Magazintypen. Die Repetierbüchse Savage Mark II FV-SR besticht sowohl auf der Jagd als auch beim Übungsschießen – die Waffe bietet ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis und macht einfach Spaß. Wir haben den User-Test von GearTester.de exklusiv für Sie zum Nachlesen. 

Das Team von all4hunters.de // User-Test von GearTester.de

Ich möchte euch meine getunte Savage Mark II FV-SR in .22 lr vorstellen – meine liebste Spaßbüchse. Ich nutze das Gewehr sowohl für den jagdlichen Einsatz als auch zum Übungsschießen. Sie ist extrem leise, absolut präzise und sehr günstig zu schießen. Aber lest mehr!

Was macht die Kleinkaliberbüchse Savage Mark II FV-SR aus?

Repetierbüchse Savage Mark II FV-SR im Kaliber .22 lfB für die Jagd mit montiertem Zielfernrohr
Die Savage Mark II FV-SR eignet sich sowohl für den jagdlichen Einsatz als auch für das Übungsschießen. Zudem macht die Kleinkaliberbüchse einfach Spaß.

Die Savage Mark II ist ein Klassiker unter den Kleinkaliberbüchsen. Sie ist in zig Varianten für kleines Geld zu haben. Ich habe mich für das Modell Savage Mark II FV-SR entschieden: die Büchse bietet einen schicken kannelierten Lauf und noch weitere Features. So zum Beispiel eine Montageschiene, welche die preiswerte Montage einer Zieloptik ermöglicht. 


Ebenso ist die Büchse mit einem fertigen Gewinde für die Verwendung eines Schalldämpfers ausgestattet. Die Savage Mark II FV-SR ist für ca. 400,- Euro überall im Internet zu finden – beispielsweise im Eifel Arms eShop.

Technische Eigenschaften der Savage Mark II FV-SR

Einteilige Montageschiene auf Kleinkaliberbüchse Savage Mark II FV-SR zur Montage eines Zielfernrohrs
Die Repetierbüchse Savage Mark II FV-SR ist mit einer Montageschiene ausgestattet, die das einfache Anbringen einer Zieloptik ermöglicht.
Schaftkappe eines Varmint Pro Schaftes von Boyds
Savage Mark II FV-SR: Bei Schäften von Boyds können neben der Schaftkappe auch noch die Länge sowie das Design individuell gewählt werden.
Abzug AccuTrigger an Kleinkaliberbüchse Savage Mark II FV-SR
Die Repetierbüchse Savage Mark II FV-SR kommt mit einem, vom Schützen individuell einstellbaren AccuTrigger Abzug.

Der originale Schaft der Savage Mark II FV-SR ist für mich etwas zu klein – sowohl in der Länge als auch im Umfang. Meine Arme sind einfach zu lang und meine Hände zu groß, um ein echtes Büchsenfeeling zu bekommen. Zudem ist der Schaft extrem leicht, weshalb die Waffe immer stark kopflastig wirkt. Nachdem ich bei GearTester.de auf die Schäfte von Boyds aufmerksam wurde, habe ich diese Problematik jedoch behoben.


Boyds Schäfte kommen aus den Vereinigten Staaten von Amerika und können über das Unternehmen Reimer Johannsen bestellt werden. Das einzige Manko: man braucht viel Geduld für die Bestellung. Es dauert eine gefühlte Ewigkeit bis die Ware ankommt. Die Amerikaner nehmen unseren kleinen Markt wohl nicht ganz so ernst. 


Aber sei's drum: Der Varmint Pro Schaft von Boyds ist es geworden und die Waffe hat dadurch extrem an Wertigkeit gewonnen. Damit ist meine Savage Mark II FV-SR ausreichend schwer und liegt viel ausgeglichener in der Schulter. Vor allem der Pistolengriff weist für größere Hände endlich das nötige Volumen auf. Die Oberfläche des Schafts ist wie eine Raufasertapete gestaltet und sehr griffig. Bei Boyds können Länge, Schaftkappe sowie Design individuell gewählt werden – eine richtig gute Sache für rund 300,- Euro.

Technische Daten zur Repetierbüchse Savage Mark II FV-SR
Modell:Savage Mark II FV-SR
Hersteller:Savage Arms
Kaliber:.22 lr
System:Stahl, schwarz
Lauflänge:419 mm
Magazin:Einsteckmagazin
Magazinkapazität:5 + 1 Schuss
Abzug:AccuTrigger
Schaft:Synthetik, schwarz
Gesamtlänge:895 mm
Gesamtgewicht:2.495 g
Unverbindliche Preisempfehlung:399,- Euro (inkl. MwSt.; Stand: 11. Mai 2017)

Savage Mark II FV-SR – Kleinkaliberbüchse mit Schalldämpfer HAUSKEN JD 224

Ich werde oft gehänselt, denn der Schalldämpfer ist der teuerste Bestandteil meines Gesamtpakets. Der HAUSKEN JD 224 in .22 lr macht allerdings auch 90 % des Spaßes aus. In Kombination mit einer guten Subsonic Patrone nimmt er wirklich alles an Schall weg. Was bleibt ist das Klicken des Schlagbolzens!


Als Patrone empfehle ich die Subsonic HP von RWS. Dabei handelt es sich um die verlässlichste und präziseste Randfeuerpatrone aus meiner Savage Mark II FV-SR. In der nahen Zukunft werde ich dazu auch nochmal einen Bericht verfassen.

Schalldämpfer HAUSKEN JD 224 auf Kleinkaliberbüchse Savage Mark II FV-SR montiert
In Kombination mit der RWS Subsonic HP Randfeuerpatrone nimmt der HAUSKEN JD 224 Schalldämpfer in .22 lfB den kompletten Schall. Nur noch das Klicken des Schlagbolzens der Savage Mark II FV-SR ist zu hören.

Die Randfeuerpatrone RWS Subsonic HP ist eine Spezialpatrone für den geräuscharmen Schuss. Sie eignet sich besonders für die Jagd mit Waffen mit einem Schalldämpfer. Dabei bietet die Munition ähnlich gute Schussleistungen wie eine Standardpatrone – ist aber wesentlich leiser. Der Hintergrund: Die Geschossgeschwindigkeit bleibt deutlich unter der Schallgrenze, so dass es keinen Überschallknall gibt. 


Mit ihrer Hohlspitze gewährleistet die Subsonic HP von RWS bei der Jagd auf Klein- und Raubwild eine zuverlässige und sichere Wirkung. Aufgrund ihrer Präzision beim sportlichen Schießen greifen aber auch Sportschützen gerne auf diese bewährte Randfeuerpatrone zurück. 


Repetierbüchse Savage Mark II FV-SR in der Jagdpraxis

Die Waffe nutze ich in erster Linie für die Jagd auf Füchse: ich schieße bis auf eine Entfernung von gut 30 m am Luderplatz oder im Feld auf Jungfüchse. Die Präzision der Savage Mark II FV-SR gibt auch noch weitere Schüsse her. 


Aufgrund der Patrone limitiere ich mich jedoch auf die kürzere Distanz. Steht Rehwild daneben wird zwar aufgeworfen, aber in den seltensten Fällen springt es ab. Auf dem Schießstand hält man 25 mm auf einer Entfernung von 50 m spielend. 

Fazit eines Jägers zur Kleinkaliberbüchse Savage Mark II FV-SR

Kleinkaliberbüchse Savage Mark II FV-SR mit Schaft Varmint Pro von Boyds
Ausgestattet mit dem Schaft Varmint Pro von Boyds ist die Kleinkaliberbüchse Savage Mark II FV-SR bei der Jagd und dem Übungsschießen ein absoluter Genuss.

Wer viel Spaß und auch einen praktischen Nutzen bei gewissen jagdlichen Anwendungen miteinander verbinden will, der ist mit diesem Gesamtpaket bestens beraten. Auch ohne Schalldämpfer ist die Kleinkaliberbüchse Savage Mark II FV-SR ein absoluter Genuss – wichtig ist jedoch das Schafttuning.


Ein neuer Schaft kostet zwar Geld, hebt die Gesamtkosten aber noch immer nicht in die Höhen von Kleinkaliberbüchsen der Marken Anschütz oder Sako. Die Savage Mark II FV-SR mit einem entsprechenden Schaft von Boyds ist also preislich attraktiv und zudem individuell. Meine Empfehlung: kaufen und Spaß haben!


Was bringt ein Schalldämpfer bei der Jagd? – Schalldämpfer HAUSKEN JD 224 im Praxistest.


Die Schalldämpfer des norwegischen Unternehmens HAUSKEN werden in Deutschland von der RUAG Ammotec GmbH vertrieben. Hier finden Sie weitere Informationen zu den Produkten von HAUSKEN.


Bei GearTester.de finden Sie viele weitere Testberichte von Jägern für Jäger.



Ein all4shooters-Beitrag von 


Diesen Artikel bewertenSavage Mark II FV - SR Kleinkaliberbüchse im User-Test 4.4 (10 Bewertungen)
Drucken

Damit wir Ihnen ein optimales Besucher-Erlebnis bieten können, verwendet diese Seite Cookies.

Akzeptieren