Increase font size Decrease font size
 

Welche Vorteile bietet die RWS HIT für passionierte Rehwildjäger?

Jäger bei der Ansitzjagd auf einer Kanzel mit Jagdgewehr im Anschlag.

Das Thema "bleifrei" ist schon lange nicht mehr die heiße Diskussion von früher. Und das nicht ohne Grund, denn topmoderne bleifreie Geschosse wie die RWS HIT funktionieren einfach! Bei der Jagd auf die heimischen Wildarten – selbst auf Rehwild – bietet sie echte Vorteile. Begleitet nun the.passionist auf die Jagd und erfahrt, warum er sich für die RWS HIT entschieden hat.

Das Team von all4hunters.de // the.passionist

Die anfänglichen Diskussionen zum Thema "bleifrei" spielen mittlerweile kaum noch eine Rolle. Und das hat einen einfachen Grund: sie funktionieren! Die RWS HIT stellt somit eine bleifreie Alternative für all die Jäger unter uns dar, die splitterfreie Geschosse bevorzugen. Dabei zeichnet sich das nickelplatinierte Kupfer-Solidgeschoss durch seine Massestabilität und zuverlässiges Ansprechen aus – auch auf großen Distanzen.

Vorteile des bleifreien RWS HIT-Geschosses

der passionierte Jäger the.passionist sitzt im Grünen und erläutert die Vorteile des bleifreien RWS HIT-Geschosses
the.passionist: "Warum ich mich für die RWS HIT entschieden habe..."

Sicherlich liegt der optimale Anwendungsbereich der RWS HIT bei mittelschwerem bis starkem Wild. Dennoch sind Patronen mit dem HIT-Geschoss auch für den passionierten Rehwildjäger eine optimale Alternative zu anderen, bleihaltigen Geschossen. Schließlich spielt gerade bei unserem zierlichen Rehwild die Wildbretverwertung für viele Jäger eine große Rolle. Wir jagen nun einmal nicht nur für Trophäen oder zum Spaß an der Freude. Nein, wir produzieren auch ein sehr hochwertiges Lebensmittel...


Die Energieabgabe erfolgt durch das splitterfreie Aufpilzen des massestabilen Deformationsgeschosses. Somit bietet die RWS HIT mit ihrer herausragenden Tiefenwirkung auch bei Knochentreffern eine optimale Wildbretverwertung. Und dennoch – trotz dieser geringen Wildbretentwertung – bringt das Geschoss eine sehr gute Augenblickswirkung mit sich.

Erlegerbild zeigt Jäger, der mit erlegtem Jährling posiert. Der Bock wurde mit der RWS HIT .30-06 erlegt.
Waidmannsheil! Auch diesen Jährling konnte the.passionist mit der RWS .30-06 HIT erlegen. Der Bock lag nach einer kurzen Todesflucht von nicht ganz 30 m.

the.passionist: "Warum ich mich für die RWS HIT entschieden habe..."

Pirschzeichen bei der Bockjagd mit der RWS .30-06 HIT
Das RWS HIT-Geschoss garantiert ausreichend Pirschzeichen am Anschuss und auf der Wundfährte.

Es ist völlig normal, dass auch Rehwild zu kurzen Todesfluchten neigt. Vor allem bei Schüssen hinter das Blatt. Gerade wenn das Stück wie auch beim Dreh dieses Videos eine Bewegung mitbekommen hat oder sogar zum Verhoffen angepfiffen werden muss, können kurze Todesfluchten entstehen.


Für mich ist an dieser Stelle immer extrem wichtig, dass nicht nur am Anschuss ausreichend Pirschzeichen vorhanden sind, sondern diese auch auf der Wundfährte vertreten bleiben. Trotz der oftmals geringen Ein- und Ausschussgröße hat mich die RWS HIT in diesem Punkt noch nie im Stich gelassen! Auch bei stärkerem Wild ist diese Patrone ein echter Ausschussgarant. Letztendlich stellt die RWS HIT für mich eine perfekte Kombination zwischen Tötungswirkung und Wildbretverwertung dar – bei stets höchster Präzision.

Die Vorteile der RWS HIT auf einen Blick:

  • zuverlässiges Ansprechen des Geschosses im Wildkörper
  • gute Augenblickswirkung
  • hohe Tiefenwirkung und sicherer Ausschuss
  • Pirschzeichen am Anschuss und auf der Wundfährte
  • geringe Wildbretentwertung ergo optimale Wildbretverwertung
Diesen Artikel bewertenWelche Vorteile bietet die RWS HIT für passionierte Rehwildjäger? 5.0 (6 Bewertungen)
Drucken

Damit wir Ihnen ein optimales Besucher-Erlebnis bieten können, verwendet diese Seite Cookies.

Akzeptieren