Increase font size Decrease font size
 

Test & Technik: Blaser R8 Silence Jagdbüchse in .308 Winchester

Blaser R8 Silence Jagdrepetierer mit integriertem Schalldämpfer

In vielen Bundesländern ist die Jagd mit Schalldämpfern nun erlaubt. Was liegt also näher, als sich gleich eine Waffe mit integriertem Schalldämpfer zuzulegen? Unsere Kollegen von VISIER nahmen sich die neue Repetierbüchse R8 Silence von Blaser zur Brust.

Das Team von all4hunters.de // Text: Alexander Losert und Andreas Wilhelmus / VISIER, Fotos: Michael Schippers

Schalldämpfer auf Jagdwaffen erfreuen sich großer Beliebtheit. Sie schützen nicht nur das Gehör von Jäger und Hund, sondern führen auch zu weniger Lärmemissionen bei den Anwohnern der Jagdgebiete.

Blaser R8 Silence Jagdgewehr in .308 Winchester

Geladenes Magazin der Blaser R8 Silence Jagdbüchse liegt vor dem Systemgehäuse
Die Blaser R8 Silence ist eine klassische Schönheit. Das matt-schwarze Alu-Systemgehäuse wird vom goldfarbenen R8-Schriftzug geziert,
Blaser R8 Silence Jagdbüchse Handspanner
Neue Funktion: Die Signalmarke des Handspanners kann jetzt das Leuchtabsehen von Blaser-Zielfernrohren aktivieren.

Eine klassische Schönheit – diesen Eindruck vermittelt die Waffe mit Integral-Schalldämpfer auf den ersten Blick. Der Nussholzschaft der Klasse 4 mit Pistolengriff, Bayerische Backe mit Doppelfalz und geradem Schaftrücken (samt 15 mm Gummikappe hinten dran) und ein Vorderschaft mit Abschluss aus Ebenholz sprechen für sich. In dieses edle Bild passt auch das matt-schwarze Alu-Systemgehäuse mit goldfarbenem R8-Schriftzug.


Die Gesamtlänge des Jagdgewehrs liegt, mit aufgeschraubtem Dämpfer, bei 1.085 mm. Der 17 mm starke Lauf misst insgesamt 420 mm. Von der Mündung bis zum Ende des Patronenlagers sind es 392 mm. Der das Rohr komplett ummantelnde Schalldämpfer wird mittels M 15 x 1-Gewinde montiert. Die Gesamtlänge des Dämpfers beträgt 625 mm bei einem Durchmesser von 31 mm. Das Ganze wirkt wie ein Bull Barrel, auch weil sich der Dämpfer stufenlos an die Systemhülse fügt. Komplett bringt die Blaser R8 Silence so 3.674 g auf die Waage, ohne Schalldämpfer 3.080 g. Die Schaftlänge beträgt 370 mm. Das mit der Abzugsgruppe kombinierte Magazin fasste bei der Testwaffe in .308 Winchester 4 Patronen. Als optionale Kaliber bietet Blaser auch 8 x 57 IS und 9,3 x 62 an. 


Die R8 Silence arbeitet wie alle Büchsen dieser Modellreihe mit einem Radialbundverschluss und besitzt einen Handspanner auf dem Kolbenhals. Die Testwaffe kam mit einem Feinabzug, dessen Widerstand laut Abzugswaage bei rund 685 g lag. Konstruktionsbedingt fehlt der R8 Silence eine offene Visierung, dafür bringt sie aber bereits in die Systemhülse eingearbeitete Basen für die Blaser-Sattelmontage mit.

Technische Daten der Testwaffe:

Modell:R8 Silence
Hersteller:Blaser
Kaliber:.308 Winchester
Kapazität:4 + 1 Patronen
Lauflänge:420 mm
Abzugsgewicht:685 g
Schaftlänge:370 mm
Gesamtlänge;1.085 mm
Gewicht:3.080 g (ohne Schalldämpfer)
3.674 g (mit Schalldämpfer)
UVP:5.090,- Euro


Ausführung: Geradezug-Repetierer mit Radialbundverschluss. Matt-schwarzes Alu-Systemgehäuse. Entnehmbare Abzug-/Magazingruppe. Feinabzug. Nussholzschaft der Klasse 4 mit Pistolengriff, geradem Rücken, Bayerischer Backe, Doppelfalz und Gummikappe. Vorderschaftabschluss aus Ebenholz. M15x1-Mündungsgewinde. Integral-Schalldämpfer. Basen für die Blaser-Sattelmontage.

Die Jagdbüchse Blaser R8 Silence in .308 Winchester mit ZEISS Duralyt Zielfernrohr auf dem Prüfstand...

Blaser R8 Silence mit Zeiss Duralyt 2-8x42 Zielfernrohr
Zum Test wurde ein ZEISS Duralyt 2-8x42 auf der Blaser R8 Silence montiert.
Blaser R8 Silence Verschlussgruppe
Rechts neben der R8 Silence liegt deren Verschlussgruppe mit der Unterseite nach oben. Bei der Blaser-Waffe bilden Einsteckmagazin und Abzugsgruppe eine Einheit.

Vorab montierten die Tester ein passendes Zielfernrohr. Die Wahl fiel auf ein ZEISS Duralyt 2-8x42. Auf der klassischen Distanz von 100 m ging es ans Testen. Mit 5 Sorten Munition, die ein breites jagdliches Spektrum abdecken, galt es hier zu schießen. Die leichteste Sorte im Teilnehmerfeld war die 136 grs GECO Zero, gefolgt von der 150 grs Sellier & Bellot SPCE, der 165 grs RWS Hit, der 168 grs Hornady BTHP Match und den Abschluss bildete die Remington mit 180 grs schwerem Core-Lokt Softpoint-Geschoss.


Letztgenannte fiel hier dann leider etwas aus dem Rahmen: Die Remington-Munition lieferte mit einem Streukreis von jagdlich immer noch guten und allemal brauchbaren 54 mm die schlechteste Gruppe ab. Sellier & Bellot folgte mit 29 mm auf Rang 3. Den zweiten Platz belegte mit einem Streukreis von 23 mm die GECO-Munition mit dem leichten Zinngeschoss. RWS und Hornady erzielten jeweils einen Streukreis von 22 mm.


Die Waffe verhielt sich im ganzen Test vorbildlich: das Repetieren ging einwandfrei von der Hand, der Verschluss lief wie eine Eins im System. Der Abzug kratzte nicht, löste trocken stehend aus und fiel auch nicht durch – so soll es sein. Alle Patronensorten, auch die starke Remington-Laborierung, schossen sich angenehm, da neben der Gummikappe auch der Dämpfer einen Teil des Rückstoßes absorbiert.


Eine Schallpegelmessung ließ sich leider mangels freier Laborkapazität nicht mehr zeitgerecht realisieren. Die Dämpfungsleistung, vergleicht man die Lautstärke des Schusses subjektiv mit und ohne Schalldämpfer, konnte aber überzeugen – in diesem Punkt herrschte bei allen Testern Konsens.

Blaser R8 Silence Repetierbüchse neben Zielfernrohr ZEISS Duralyt 2-8x42
Die Blaser R8 Silence bringt ab Werk 4 halbmondförmige Basen in der Systemhülse für die hauseigene Sattel-Montage mit.

Test-Fazit zur Blaser R8 Silence in .308 Winchester

Die Dämpfungsleistung der Blaser R8 Silence spricht für sich. Das Gehör wird definitiv geschützt und die Lärmemission gesenkt. Auch vom Trefferbild her konnte der Gradzügler auf ganzer Linie überzeugen, würden doch gemäß der ermittelten Streukreise alle Projektile sicher im sprichwörtlichen Leben des Wildes landen. Dafür gehört diese Blaser R8 Silence mit ihrem Preis von über 5.000,- Euro aber auf alle Fälle nicht zu den Billigangeboten. Das Gewehr punktet allerdings neben seinem edlen Äußeren noch durch viele pfiffige Details und auch in Sachen Verarbeitungsqualität – wie man es eben von einem Jagdrepetierer dieser Preisklasse auch erwarten kann. Die führige Büchse ist sehr gut ausbalanciert und sollte im Revier – gleich ob beim Ansitz, der Pirsch oder einer Drückjagd – zuverlässig ihren Dienst verrichten.

Blaser R8 Silence mit abgeschraubtem Schalldämpfer
Die Blaser R8 Silence mit abgeschraubtem Schalldämpfer. Der wie ein Laufmantel über das Rohr gesetzte Dämpfer kommt mittels eines M15x1er Gewindes auf die Mündung des insgesamt 42 cm langen Rohres.

Wer den passenden Geldbeutel hat und auf der Suche nach einer neuen Schalldämpfer-Jagdwaffe ist, sollte auf alle Fälle auch die Blaser R8 Silence ins Kalkül ziehen. Hierbei sollte man auch bedenken, dass bei der R8 Silence der Schalldämpfer schon dabei ist, was den Preis von knapp über 5.000,- Euro auch wieder ein wenig relativiert. 


Und wer noch mehr investieren möchte, für den gibt es auch noch eine andere Version dieser Büchse. Und zwar die R8 Silence Black Edition. Hier kommt etwa edles Nussbaumholz der Schaftholzklasse 7 zum Einsatz. Weiter gehört dazu auch ein goldfarbenes Abzugszüngel sowie ein Kammerkopf in der gleichen von einer Titannitrierung herrührenden Farbe. Wenn diese Sonderausgabe der R8 Silence die gleiche Leistung bringen sollte, wie die Waffe in diesem Test, dann darf es für Blaser-Fans im grünen Rock wohl gern auch die "Black Edition" sein.



Den umfangreichen Test der Blaser R8 Silence finden Sie in der VISIER Ausgabe 4/2018. Im VS Medien Online-Shop können Sie die Ausgabe bequem nachbestellen.


Hier kommen Sie zur digitalen Version der VISIER 4/2018.


Blaser stellt nicht nur erstklassige Jagdwaffen her. Wir zeigen Ihnen die Blaser Infinity-Serie an Zielfernrohren für Pirsch, Drückjagd und Ansitz.



Ein all4shooters-Beitrag von 


Diesen Artikel bewertenTest & Technik: Blaser R8 Silence Jagdbüchse in .308 Winchester 5.0 (5 Bewertungen)
Drucken

Damit wir Ihnen ein optimales Besucher-Erlebnis bieten können, verwendet diese Seite Cookies.

Akzeptieren